Artikelformat

Linksammler fürs Blog

In der letzten Zeit poste ich ja fast täglich eine neue Linksammlung mit aktuellen Themen. Jetzt möchte ich mal beschreiben, wie ich die Links sammle.

Ich benutze dazu die Software Trello die es für den PC und auch für die Smartphones gibt. Trello ist ein einfaches Kanban-Board mit dem man sich unterschiedliche Boards und auf jedem Board unterschiedliche Listen erzeugen kann.  Ich habe mir eine Liste für Links erzeugt.

Trello-linklisteWenn ich also irgendwo einen Link finde, dann kann ich den einfach mit Drag & Drop auf diese Liste ziehen. Trello legt dann eine neue Karte mit Vorschau und allen wichtigen Infos an. Bisher habe ich meine Links die ich über Feedly gefunden habe dort mit dem Tag „Link“ versehen und abends dann geschaut was es neues gibt. Aber man kann auch den Artikel in Feedly anschauen un die Überschrift auf die Trello-Karte schieben und schon hat man den Artikel auch in de Trello-Liste drin.

Das funktioniert auch mit dem Smartphone, wenn ich beispielsweise bei Twitter einen Link finde den ich in meine Linkliste aufnehmen will, dann kann ich in der Twitter-App auf das „Teilen“-Icon in der Tweet-Ansicht tippen und als Ziel „Trello“ angeben. Da fragt die App dann nach, welches Trello-Board und welche Liste in diesem Board für die neue Karte genutzt werden soll.

Wenn ich dann mein Posting mit den Links erstellt habe kann ich in der Liste rechts oben auf den Pfeil nach unten klicken und auf „Alle Karten archivieren“ klicken und schon habe ich wieder eine leere Liste für die nächsten Links die mir jeden Tag über den Weg laufen.

Trello kann man auch im Team nutzen, oder in der Familie um einfache ToDos an andere Familienmitglieder zu delegieren. Bei Trello gibt es auch eine schöne Seite mit Anwendungsbeispielen und Ressourcen, die ihr in der Graphik ganz oben seht.

Mein Blogging Board hat natürlich noch mehr Spalten, z.B. eine in der ich Themen sammle die ich ausführlicher behandeln möchte und nicht nur einen kurzen Link darauf poste.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 von 5)

Loading...

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

1 Kommentar

  1. Das finde ich ziemlich cool, wie du deine Linksammlungen organisierst. Auch ich sammle immer wieder Links beim Lesen, schreib’ mir aber meistens eine E-Mail, wenn ich später noch etwas verarbeiten möchte. Das funktioniert nur minder gut; aktuell finden sich in meinem „Links“-Ordner noch über 40 unbearbeitete Link-Mails. Zudem habe ich in meinem Feedreader immer noch eine handvoll Artikel als ungelesen markiert. Da bist du auf jeden Fall besser organisiert. Ich werde mal darüber nachdenken mir etwas von dir abzuschauen. Danke für diesen Einblick.