Artikelformat

Die Links des Tages – 2015-08-19

Heute mal wieder drei Links mit ein wenig Kommentar von mir.

  1. McDonalds macht ja inzwischen auch einen auf „Bildungsinitiative“ indem sie zu den Happy Meals nicht mehr irgendwelches Plastikspielzeug verteilen das meistens schneller kaputt ist als das Essen verdaut, sondern sie geben nun Bücher für Kinder zu den Happy Meals. Eine Idee die überall postiv aufgenommen wurde, außer in Australien. Da schimpfen aufgebrachte Eltern dass sie ihren Kindern innerhalb von 8 Wochen 23 mal ein Happy Meal kaufen müssen um alle Bücher zu erhalten. Auf die Idee, dass man Kinderbücher auch ohne beigepacktem Mampf beim Buchhändler kaufen könnte sind die wohl noch nicht gekommen.
  2. Sahra Wagenknecht spricht sich deutlich gegen ein weiteres „Hilfspaket“ für Griechenland zu den aktuellen Bedingungen aus, weil es nur wieder die Finanzwirtschaft beflügeln wird und nicht beim notleidenden Volk ankommen wird. Und leider hat sie vollkommen Recht mir ihrer Ablehnung dieses weiteren Rettungspaketes.
  3. In Spanien gibt es seit Juli ein „Gesetz zum Schutz der Bürger“. Hauptsächlich schützt es die Bürger offensichtlich davor, sich über die bestehende Situation in Spanien Gedanken zu machen oder gar das Ergebnis dieser Gedanken öffentlich kundzutun, denn mangelnder Respekt gegen die Obrigkeit wird mit Bußgeldern zwischen 600 und 30.000 Euro geahndet. Und das ohne ein ordentliches Strafverfahren, Bußgelder kann jeder dahergleaufene Dorfpolizist verhängen. Das passiert dann auch schon mal wenn jemand einen Streifenwagen auf dem Behindertenparkplatz fotografiert und das in Facebook öffentlich macht. Meine Fresse, bei Putin würde es für ein solches Gesetz massive Sanktionen hageln, doch in Spanien wird das von unseren Politikern ignoriert. Man könnte fast annehmen, dieses Gesetz ist ein Versuchsballon um zu sehen, wie weit man das Volk drangsalieren und verarschen kann. Spanien ist somit als „failed state“ in Sachen Demokratie und Meinungsfreiheit zu sehen.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.