Artikelformat

Piep-Show

Heute ist mir etwas sehr Komisches passiert. Am Morgen bemerkte ich, dass sich an meinen Schuhen die Sohle ablöst, also das was ich schon mal neu besohlen habe lassen. Na ja, das ist dann der Zeitpunkt, sich mal ein paar neue Schuhe zu besorgen.

Also bin ich ein wenig früher von der Arbeit heim und habe mir ein paar günstige Schuhe für den alltäglichen Gebrauch geholt. Und natürlich gleich angezogen. Danach ging es mit Cristina und Stefan zum Einkaufen. Und als ich den Supermarkt betrete macht es „Pieeep“. Nochmal umdrehen und durch die Detektoren, wieder „pieeep“. Nanu?

Die Leute an der Information fragten dann, ob ich was neues habe. Ja, klar, neue Schuhe. Also wurden die mit einer Art Metalldetektor gescannt und tatsächlich, am linken Schuh schlug der Alarm an. Yeah, die netten Menschen dort versuchten dann dieses Diebstahlschutzetikett zu deaktivieren, aber leider erfolglos. Und man konnte auch nirgendwo irgend ein Schutzetikett sehen das man hätte entfernen können.

Also pieepste es auch als ich den Laden wieder verließ. Seltsamerweise hat es aber im Schuhladen nicht gepiepst als ich da mit den Schuhen raus bin.

Tja, was nun. Nochmal extra zum Schuhgeschäft ging wegen anderen Terminen nicht und die Vorstellung jedesmal beim Einkaufen erklären zu müssen warum es bei mir piept ist auch alles andere als verlockend. So bin ich dann auf eine einfache Lösung gekommen um den Sicherungschip zu deaktivieren. Turnschuh in eine Plastiktüte und das ganze in eine Minute lang bei 650 Watt in die Mikrowelle. Danach stiegen aus dem Schuh-Inneren leichte Rauchschwaden auf und in der Mitte der Lauffläche klaffte ein kleines Loch, wohl die Position an der der Schutz-Chip eingebaut ist.  Na super. Ich hoffe mal, dass dieses Loch beim Laufen nicht stören wird.

Ist schon erstaunlich, wieviel Aufwand für so einen 20€-Treter getrieben wird. Und wie wenig es nützt, denn wie gesagt, im Schuhgeschäft ist kein Alarm losgegangen, wohl aber im Supermarkt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 von 5)

Loading...

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.