Artikelformat

Ach Telekom…

Gerade meine Mails gesichtet, da finde ich eine von der Telekom mit dem Betreff „Kündigung ihres Xtra-Vertrages“. Nanu denke ich und schaue genauer.

Und da lese ich dann.

wenn eine Xtra Card längere Zeit nicht aufgeladen wird, sieht es für uns so aus, als ob ein Kunde sie nicht mehr nutzen möchte. Auch bei Ihnen ist es schon längere Zeit her, seit Sie Ihre Xtra Card aufgeladen haben.

Wir kündigen daher hiermit Ihren Xtra Vertrag zum 08.12.2016.

Es geht hier um die Prepaid-Karte im Handy meines Sohnes. Das nutzt der natürlich aktuell hauptsächlich als MP3-Player zum Musikhören, trotzdem benutzt er es auch hin und wieder zum Telefonieren. Wäre es da nicht sinnvoller, einfach zu schauen ob unter dieser Telefonnummer Anrufe getätigt werden?

Ich habe übrigens gerade nachgesehen, auf dem Prepaid-Konto sind aktuell 6,83 € und die Mail erwähnt mit keiner Silbe, was mit diesem Geld passieren wird wenn der Vertrag einseitig von der Telekom gekündigt wird.

Natürlich habe ich die Option die Kündigung zu verhindern:

Wenn Sie Ihre Xtra Card weiter nutzen und unter Ihrer Rufnummer 0160 xxxxxxxxx erreichbar sein möchten, laden Sie bitte einfach bis zum 08.12.2016 neues Guthaben auf. Ihr Vertrag wird dann unverändert zu den bisherigen Konditionen fortgesetzt.

Na super, ich soll also da erst mal Geld hinschieben, auch wenn das bei der aktuellen und zugegebenerweise geringen Nutzung gar nicht notwendig wäre. Kundenservice ala Mafia, oder was? „Einen schönen Prepaid-Vertag haben sie da, wäre doch schade wenn der plötzlich weg wäre…“

Also rück mal 15 € raus (drunter geht das Aufladen wohl nicht, außer mit einer App die dann automatisch nachlädt wenn der Kontostand unter 5 € sinkt, aber genau das will ich nicht).

Nein, es geht mir nicht um das Geld sondern ums Prinzip. Und das was die Telekom hier abzieht ist sehr gut geeignet um Kunden zu vergraulen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 von 5)

Loading...

1 Kommentar

  1. Geh doch in den Netzclub. Mein Guthaben von 3 Euro sind noch 29 Jahre gültig 🙂 Richtig klasse. Kann ich nur empfehlen.