Artikelformat

Telefone und Gedächtnis

Oh, ich sehe mit Schrecken, dass mein Gedächtnis nachlässt. Denn am Wochenende ärgerte ich mich mal wieder maßlos über die Schnurlostelefone der Marke Gigaset. Die Schnurlostelefone im Haus gaben so nach und nach den Geist auf und da hieß es am Samstag dann Ersatz beschaffen.

Also ging es zum Elektronik-Discounter und da habe ich dann ein A540 Set mit mehreren Mobilteilen gekauft, in dem Glauben dass damit meine Probleme behoben wären. Einfach anmelden und dann noch das Telefonbuch von der Basis ziehen und gut. Schön wäre es gewesen.

Anmelden ging noch, aber Telefonbuch von der Basis holen? Denkste. Geht nicht. Man kann ja auch nicht erwarten, dass ein aktuelles Telefon mit einer alten Basis gut zusammenarbeitet, obwohl diese Übertragung ja bei alten Mobilteilen ohne Probleme klappt. Aber anscheinend hat man zwischenzeitlich das Übertragungsprotokoll geändert und dann ist natürlich nix los mit Komfort.

Also muss ich das Schnäppchen als Fehlkauf abhaken, denn die neuen Mobilteile sind eine Qual. Ok, sie waren günstig, aber das war es dann auch schon. Mittlerweile habe ich ein weiteres Mobilteil bestellt, dass wenigstens laut der Kompatibiltitätsliste von Gigaset mit meiner Basisstation harmonieren sollte.

Das Problem bei der Liste ist allerdings, dass die recht unterschiedlich gut gepflegt ist.  Das Mobilteil welches ich bestellt habe ist ein C610H, da sehe ich, dass sehr viel geht. Bei Amazon gab es dann die Meldung, es gäbe jetzt ein neueres Teil, nämlich das C620H, doch während die Funktionsübersicht beim C610H noch lang ist beschränkt sie sich beim neueren Modell auf „Anmelden“,“Abgehende Gespräche“ und „Ankommende Gespräche“. Fragen wie „Kann ich das Telefonbuch übertragen?“ werden hier nicht beantwortet.

Egal, leider hat sich der Spruch „Kaufst Du billig dann kaufst Du zwei mal“ wieder mal bewahrheitet. Am meisten ärgert mich aber, dass ich ein ähnliches ernüchterndes Ergebnis beim Kauf von Mobilteilen bereits im Dezember 2010 hatte und hier im Blog auch darüber geschrieben habe. Aber am Samstag konnte ich mich ganz und gar nicht mehr daran erinnern. Werde ich jetzt alt und vergeßlich oder liegt es daran, dass man unangenehme Erinnerungen irgendwann einfach ausblendet damit man sich nicht auf Dauer darüber ärgert.

Wie dem auch sei, meine liebe Frau als Hauptnutzerin der Schnurlostelefone bekommt jetzt ein anständiges Mobilteil und was ich mit dem Fehlkauf mache (leider habe ich die Verpackung sofort entsorgt) werde ich mir überlegen. Schlimmstenfalls auf ebay verkaufen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 von 5)

Loading...

Kommentar verfassen