Permalink

Wieviele Social-Networks braucht der Mensch?

Momentan sprießen überall neue Social Networks. Facebook ist bei vielen eh verpönt, über Google+ wird gelächelt und Twitter macht gerade seine Userbasis sauer. Viele denken ans Abwandern, ein neuer Stern am Himmel der Social Networks könnte „ello“ werden, aber das … Weiterlesen

Permalink

Der nächste Schritt in die falsche Richtung

Maja Tiegs hat einen Blogartikel zu einem Vorschlag geschrieben der durchaus beachtenswert ist. Es geht um den Vorschlag, dass künftig Polizisten öfter mal ihre Dienstwaffe ziehen sollen, um mit der „offensiven Waffenhaltung“ zu demonstieren, dass sie bereit sind, sich zu … Weiterlesen

Permalink

Was ich Euch noch mit auf den Weg geben will ist ein Blogartikel von Journelle über die Sebständigkeit von unseren Kindern. Sehr empfehlenswert, auch im Hinblick darauf, dass hier in Bayern die Schule bald wieder anfängt.

Permalink

Der Krieg und das Geld

Wenn man Kriege führen will braucht man neben einem Feindbild und eigenen Truppen vor allem eines: Geld. So hat uns gestern die ARD Tageeschau beispielsweise die Gefährlichkeit Russlands vor Augen führen wollen in dem sie berichtete, dass die NATO-Staaten ihre … Weiterlesen

Permalink

Am Vorabend des Krieges

Die letzten Tage sind wieder mal ein Ausbund an Kriegstreiberei durch unsere ach so zivilisierte „westliche Welt“. Was mich noch hoffen läst sind die diversen Kommentare dazu in der Blogsphäre.  Das Aristo-Blog fragt hier sehr zurecht „Regiert der Irrsinn in … Weiterlesen

Permalink

Die NachDenkSeiten haben heute die Abschiedserklärung des ausgeschiedenen französischen Wirtschaftsministers Arnaud Montebourg in deutscher Übersetzung veröffentlicht. Dringende Leseempfehlung und dann mal überlegen, was es bedeutet wenn so ein Minister der noch klar bei Verstand ist aufgeben muss weil die anderen Ideologen in seiner Regierung nicht auf ihn hören wollen. Und bei uns sieht es leider nicht anders aus.

Permalink

Heiner Flassbeck ist vom Urlaub zurück und kommentiert die Ereignisse des August auf seine ganze eigene und sehr lesenswerte Art und Weise.

Permalink

Der Kittelträger hat einen sehr interessanten Artikel über den Alltag bei Rettungseinsätzen geschrieben. Dankbarkeit oder Respekt scheint in 2014 aus der Mode gekommen zu sein. (via @hermione_rescue)

Permalink

Dass das deutsche Schulsystem eines der sozial selektivsten der Welt ist, ist inzwischen zum Allgemeinplatz fortschrittlicher Kritik am Bildungssystem geworden. Ob dies jedoch das wichtigste, geschweige denn einzige Problem der Bildungspolitik ist, darf getrost bezweifelt werden. Der Streit geht eher um die Ein- versus Mehrgliedrigkeit des Schulsystems oder die Frage, ob das Abitur und ein anschließendes Studium allen oder nur wenigen möglich sein sollen. Grundlegendere Fragen werden von den üblichen Diskursen oft mehr überdeckt denn thematisiert. Fragen etwa wie: Was brauchen und wie lernen Kinder eigentlich? Zur Frage, was an deutschen Schulen jenseits der üblichen Kritik noch zu kritisieren ist, sprach Jens Wernicke mit der Pädagogin, Politologin und Fachbuchautorin Magda von Garrel. Weiterlesen auf den NachDenkSeiten.

Seite 20 von 39« Erste...10...1819202122...30...Letzte »