Permalink

Die Links des Tages – 2015-08-19

Heute mal wieder drei Links mit ein wenig Kommentar von mir. McDonalds macht ja inzwischen auch einen auf „Bildungsinitiative“ indem sie zu den Happy Meals nicht mehr irgendwelches Plastikspielzeug verteilen das meistens schneller kaputt ist als das Essen verdaut, sondern … Weiterlesen

Permalink

Satire darf alles, solange sie einen nicht selbst betrifft?

Nicht mal einen Monat ist es her, da waren alle „je suis Charlie“ und empörten sich über den Anschlag auf die Redaktion der Satirezeitung Charlie Hebdo als Anschlag auf die Pressefreiheit. Damals wurde bekräftigt, dass Satire in manchen Fällen sicher … Weiterlesen

Permalink

Update zum Twitter-Bann der Türkei

Grandioser Tweet heute: Besser als @meta_bene kann man es wohl nicht ausdrücken #TwitterisblockedinTurkey #TurkeyBlockedTwitter #Erdogan pic.twitter.com/0mKO47a86D — Barbara Lochbihler (@blochbihler) March 21, 2014 Und ja, gerade spült mir Twitter einen Link zu folgendem Artikel (in Englisch) rein in dem schön … Weiterlesen

Permalink

Maschinelle Medienkompetenz

Das Internet ist voller Gefahren und leichtgläubige Menschen fallen gerne mal auf irgendwelche Gerüchte rein die im Internet verbreitet werden. Um dagegen gewappnet zu sein hilft eigentlich nur eines: Medienkompetenz. Und zwar eine Medienkompetenz welche kritsch hinterfragen tut, was da … Weiterlesen

Permalink

Erzählmirnix hat heute eine Geschichte die mal wieder zeigt, dass man nicht unbedingt auf Facebook als Publikationsplattform setzen sollte. Da bin ich doch froh über mein selbst gehostetes Blog.

Permalink

In der Ukraine eskaliert gerade die Situation, ein durchgeknallter Präsident lässt auf seine Bürger schießen und bislang sind heute 9 Tote zu beklagen. Und wenn man sich den Livestream anschauen will weil das Fernsehen hier lieber andere Dinge zeigt, dann bekommt man sowas serviert:

livestream

Permalink

Slashdot hatte gestern abend noch einen interessanten Artikel über Literatur, die an amerikanischen Schulen den Schülern nicht mehr zugänglich gemacht wird, also de facto zensiert ist. Unter den missfallenden Titeln ist auch „The House of The Spirits“ (Das Geisterhaus) von Isabel Allende. Ein Buch, das die Geschichte des Militärputsches gegen Salvador Allende (dem Onkel der Autorin) am 11. September 1972 erzählt. Dieser Putsch wurde maßgeblich von der CIA inittiiert und unterstützt und hat Chile zum Versuchslabor für die neoliberale Agenda der Chicago Boys aus der Gefolgschaft von Milton Friedman gemacht. Es hat für mich einen sehr seltsamen Beigeschmack wenn ich dann lesen muss, das dieses Buch an Schulen in den USA verboten wurde.

Seite 1 von 612345...Letzte »