Artikelformat

Der kleine Computeringenieur

Neulich war es wieder soweit. Unser Sohn Stefan (4 Jahre) hat herausgefunden, daß das Pioneer DVD Laufwerk auf meinem alten PC keine Schublade hat sondern einfach alles einzieht, was man zum Schlitz reinsteckt. Das hat natürlich den Forscherdrang geweckt.

Cristina hatte dann aber festgestellt, daß aus ihrem Geldbeutel einige Plastikkarten verschwunden waren, der letzte der seine Finger am Geldbeutel hatte war unser Stefan. Also habe ich (zum wievielten Mal eigentlich) wieder den alten PC aufgeschraubt. Das Laufwerk muß dabei zerlegt werden, dann bietet sich einem so ein Anblick.

Das Laufwerk im halboffenen Zustand

Das Laufwerk im halboffenen Zustand

Wenn man dann noch ein paar Schrauben mehr aufmacht kommt man ein wenig weiter an die Innerein des Laufwerks und kann dieses wieder „ausleeren“. Hier ein Blick auf die Ausbeute dieser „Operation“.

Das habe ich herausgeholt

Das habe ich herausgeholt

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Veröffentlicht von: | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Kinder, Stefan

Kommentare sind geschlossen.