Artikelformat

Schwarzweiß-Ergebnisse

Gestern bekam ich die Bilder vom Schwarzweißfilm den ich neulich mit meiner XR-X belichtet habe. Und ja, die sehen recht gut aus:

fafa-lachen

Allerdings stelle ich fest, daß das Fotografieren von Stefan sehr schwierig ist, da er sehr schnell ist und damit recht flott aus dem Schärfebereich der Kamera verschwindet.


Anna ist dagegen relativ einfach zu fotografieren. Bei diesem Bild habe ich den Cokin A083 Weichzeichner-Filter verwendet.

anna-soft
Und als krönenden Abschluß nochmals Stefan mit einem Ringfilter (Center-Spot) und Weichzeichner fotografiert.
fafa-center
In Summe betrachtet bin ich mit den Ergebnissen recht zufrieden. Ich habe dann auch gleich mal beim Fotohändler einen Diafilm mitgenommen damit ich weitere Experimente machen kann. Außerdem habe ich noch einen weiteren Schwarzweißfilm im Vorrat, da muß ich mal sehen, ob ich noch ein paar schöne Kinderportraits hinbekomme.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.