Artikelformat

Neues Kinderzimmer ist fertig

Unsere beiden Kinder haben wir letztes Wochenende nach Italien „ausgelagert“ und nun die ganze Woche das Kinderzimmer renoviert. Das Ergebnis hat sich gelohnt, die Kinder haben es heute bei ihrer Rückkehr mit Begeisterung aufgenommen.

Ein wenig mulmig war mir beim Umbau schon zumute, denn das Stockbett hatten wir seit mehreren Jahren zur Hälfte „eingelagert“ und nie kontrolliert ob alle Teile da waren. Zum Glück fehlte nix und so haben wir jetzt ein Bett in dem Anna unten und Stefan oben schlafen kann. Damit Anna nicht unbedingt den nackten Lattenrost sieht haben wir dort ein blaues Tischtuch hochgetackert und mit Sternen verziert.

Ein wenig dramatisch war die Umbauaktion weil die Leiter für das Stockbett, die eigentlich am anderen Ende hätte montiert werden sollen dort das Öffnen der Tür des Kleiderschrankes verhindert hätte, und hier haben wir mit viel Mühe einiges an Innenschubladen eingebaut die dann nicht mehr hätten benutzt werden können. Also kam der Entschluß, die Leiter auf die andere Seite des Bettes zu schrauben, aber hier stand vorher ein breiteres Bücherregal das auch zuwenig Platz für die Leiter bot. Also wanderte dieses Bücherregal ins Dachgeschoß und an dessen Stelle wurde in 40 cm breiter Billy von Ikea montiert.

Die ersten Worte unserer Tochter als sie heute von Italien kam und das Dachgeschoß gesehen hat: „Ich kann gar nicht glauben, daß hier so gut aufgeräumt ist…“ 🙂

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.