Artikelformat

Alte Babyaufnahmen von Anna als Video

Heute habe ich die alten Video-Bänder entdeckt, die noch Aufnahmen mit Anna als Baby enthalten. Aktuel lese ich gerade das erste Band in den PC ein, knapp eineinhalb Stunden. Nach 45 Minuten hat die AVI-Datei schon 4,4 Gigabyte, d.h. ich werde am Schluß wohl 9 Gigabyte verheizt haben.

Ein interessantes Detail am Rande ist, daß die Zeit zwischen „streamer“ am PC und der Kamera auseinanderzulaufen scheint. Die Kamera meldete nach dem Zurückspulen brav „-1:26:49“, also habe ich gedacht: Laß den Streamer mal 1:27:00 einlesen, dann ist der Film drauf. Jetzt zeigt Streamer knapp 50 Minuten an und die Kamera hat immer noch 49 Minuten Restzeit. Eigentlich hätte ich  mit weniger Restzeit in der Kamera gerechnet. Egal, im Schlimmsten Fall schneide ich den Schluß einfach mit Kdenlive hin.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Veröffentlicht von: | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Hobby, Video

Kommentare sind geschlossen.