Artikelformat

Wo ist mein Frimenausweis?

Der kleine Computeringenieur hat wieder zugeschlagen. Gestern ging es mir nicht so besonders und darum blieb ich erst mal im Bett. Stefan hingegen ging in meinem Arbeitszimmer wieder auf Expedition und fand die Gürteltasche für meinen Palm. Darin steckt auch mein Firmenausweis, eine Plastikkarte im Kreditkartenformat. Und die war dann natürlich verschwunden.

Aus früheren Episoden weiß ich ja, daß er das gerne in irgendwelche Schlitze am PC schiebt. Nachdem das DVD-ROM-Laufwerk an Nathan aber jetzt mit Schublade ist fiel das erst mal aus dem Kreis der üblichen Verdächtigen, noch dazu weil darin ja gerade eine Teletubbies-DVD lief. Also habe ich erst mal die Floppy-Laufwerke kontrolliert. Nichts. Dann fiel mir aber ein Stcck Papier auf, das unterhalb des DVD-Laufwerkes von Nathan rausschaute. Also Gehäuse aufgeschraubt und ja, da war der Firmenausweis dann zusammen mit anderen Visitenkarten und Plastikkarten die er in der letzten Zeit in diesen ca. 1mm großen Schlitz gesteckt hat.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Veröffentlicht von: | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Kinder, Stefan

Kommentare sind geschlossen.