Artikelformat

GMX und KMail nerven!

Eigentlich wollte ich ja nur eine Mail schreiben. Aber KMail läßt sich durch nix auf der Welt davon abbringen, auf meinem GMX-Postfach nach neuen Mails zu suchen, dumm nur daß GMX derzeit technische Probleme hat und nicht verfügbar ist. Ich könnte ja eine meiner anderen Adressen zum Mailen nehmen, wenn mir nicht KMail alle 10 Sekunden eine Fehlermeldung mit Geklirre um die Ohren hauen würde daß der Login zu GMX nicht funktioniert und ich das Paswort angeben soll.

Ich denke mal, das schreit nach einem Wechsel des Mail-Clients und auch das Beibehalten des GMX-Accounts ist zu überdenken, denn in letzter Zeit geht da ziemlich oft was schief.

Beim Wechsel des Mail-Clients kommt natürlich weider das übliche Problem: Lokal abgelegte Mails können kaum importiert werden. Als Ausweg aus diesem Dilemma bietet sich allerdings ein lokaler Dovecot an, der legt die Mails dann auch auf die lokale Platte, ist aber per MAP eingebunden und dann ist es egal, welcher Client zum Mailen verwendet wird. In der Arbeit mache ich das schon so, wird Zeit es auch daheim umzusetzen.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

1 Kommentar

  1. Ich nutze seit 10 Jahren Mutt. Noch immer mit wachsender Begeisterung. 🙂