Artikelformat

Die Blogfrequenz steigt

Meine Nachrichten beziehe ich ja seit einiger Zeit als RSS-Feed und der abendliche Aufruf des Feedreaders zeigt mir dann, dass die Blog-Frequenz bei den Leuten die sich Gedanken um die Situation in Deutschland machen kontinuierlich ansteigt.

Beispielsweise bringen es die NachDenkSeiten mittlerweile auf bis zu 4 oder gar 5 Beiträge pro Tag und das sind beileibe keine kurzen Notizen sondern teilweise sehr gut recherchierte Artikel. Sogar am Sonntag sieht man hier hin und wieder Beiträge auftauchen.

Auch Freeman aus der Schweiz mit seinem ASR-Blog postet mit steigender Frequenz. Ebenso die anderen „politischen“ Blogs die ich im Feed habe.

Natürlich kann man sagen, dass unser DreamTeam in Berlin sich auch redlich Mühe gibt uns jeden Tag mit neuen Dingen zu versorgen über die man schreiben kann. Aber diese Flut an kritischen Beiträgen weckt zumindest in mir die Hoffnung, dass sich mehr Leute für dieses Thema zu interessieren beginnen.

Da können wir schon mal gespannt auf die Europawahlen sein, vielleicht gibt es hier ja schon den ersten Denkzettel für die Regierung.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.