Artikelformat

Murphy mal wieder

Murphy’s Law: „If something can go wrong, it will.“

Neulich wollte ich hier ein Tag-System installieren. Ging aber nicht. Ein wenig geschaut woran das liegt und dann festgestellt, dass die Install-Skripte der Komponenten keine Datenbanken anlegen. ärgerlich.

Irgendwann kam ich dann drauf, dass diese Skripte einen Syntax verwenden der erst von MySQL4 unterstützt wird, die Datenbank aber noch auf MySQL3 lief. Also habe ich das mal im Kundenmenü umgstellt.

Damit ging der Ärger los, denn plötzlich war meine Datenbank nicht mehr erreichbar. Noch ärgerlicher. Ich habe dann auch versucht, das nach Anleitung in den Konfig-Skripten von Joomla zu ändern, aber da hat mir dann der FTP einen Knüppel zwischen die Beine geworfen, denn diese Skripte sind schreibgeschützt und daher werden sie nicht überschrieben solange man diesen Schreibschutz nicht wieder explizit aufhebt.

Langer Rede kurzer Sinn, jetzt am Sonntag abend geht die Datenbank wieder (zumindest für Joomla, für Gallery & Co. muß ich noch umstellen), dafür sind aber in allen Artikeln jetzt die Umlaute im Argen. Es sieht fast so aus, als hätte der Umstellungsprozess alles gelesen und aus den UTF8-Sequenzen für die Umlaute dann UTF8-Sequenzen für die zwei Bytes gemacht.

Egal, ich werde sowieso nochmal alle Artikel querlesen und mit Tags versehen müssen, da kann ich die kaputten Umlaute dann auch reparieren. Wundert euch also nicht, wenn es hier ein wenig seltsam aussieht, ich arbeite mich mal sequentiell nach hinten. Dafür gibt es links unten jetzt eine „Tag Cloud“ die einen etwas anderen Blickwinkel auf diese Seite zuklässt.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.