Artikelformat

Seefest im Freibad Haunstetten

seefestGestern waren wir beim Seefest der Wasserwacht Haunstetten. Stefan war voll begeistert vom Freibad und ist auch sofort ins Wasser obwohl das wirklich sehr kalt war. Als Papa nur sehr zögerlich in das kalte Nass wollte bekam er vom Sohnemann eine kalte Dusche was letzterem riesig Spaß gemacht hat. Insgesamt waren wir mehr als 6 Stunden dort und Stefan hat wohl jede Minute genossen, auch wenn er vor dem tieferen Wasser noch mächtig Respekt hat und sich dort auch mit Schwimmflügeln nicht hintraut. Als riesiige Nebenwirkung der 6 Stunden im Freien hat Papa dafür jetzt einen megamäßigen Sonnenbrand erwischt und freut sich schon auf den Zeitpunkt, an dem der Schmerz nachlässt. Und Stefan hat nicht mal den Hauch eines Sonnenbrandes, obwohl der auch die ganze Zeit in der Sonne war. Ist wohl genetisch in den italienischen Erbanlagen verankert daß er keinen Sonnenbrand bekommt und mich frisst der Neid.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Veröffentlicht von: | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Kinder, Stefan

Kommentare sind geschlossen.