Artikelformat

Natur und Stadt

Heute nachmittag konnte ich ein für Stadtmenschen eher seltenes Naturschauspiel beobachten. Ich saß im Hof im Schatten um nach den Kindern zu sehen die sporadisch dort spielten als direkt vor meiner Nase sozusagen ein Turmfalke siich sein Abendessen krallte. Erwischt hat es einen kleinen Spatzen direkt im Flug und der Falke landete dann ungefähr zweieinhalb Meter von meinen Füßen entfernt mit seiner Beute in den Krallen. Leider haben ihn dann die Kinder mit ihrem Gebrüll verscheucht, aber es war schon ein seltsames Gefühl mal wieder an das „Fressen und gefressen werden“ so direkt erinnert zu werden.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Veröffentlicht von: | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Panorama

Kommentare sind geschlossen.