Artikelformat

WP stats – jetzt läuft es doch

Seit gestern abend habe ich ziemlich viel über das Wordpres.com stats plugin nachgedacht. Ich habe ja schon gesehen, dass es in der Lage ist das Smiley-Image vom Server zu holen und mich trotzdem gewundert wie das alles zusammenspielen soll. Denn im Buch von Perun zeigt das Dashboard ja auch viel über die abgerufenen Artikel, aber wie kriegt der WordPress.com-Server das raus, wenn ihm nur Artikel-ID und Referrer übermittelt werden.

Also habe ich mir mal den Source vom Plugin gezogen und angeschaut. Ziemlich am Ende des Source steht dann ein Kommentar, der sozusagen das „Aha-Erlebnis“ auslöste:

// Teach the XMLRPC server how to dance properly

XMLRPC? Da war doch was in den Einstellungen… Ja. Haken bei „Enable XMLRPC“ gemacht und Plugin nochmals aktiviert. Und dann ausgeloggt, einen Testbesuch gemacht und wieder in die Stats geguckt und da waren sie dann auch protokolliert meine Testbesuche.

Ich werde mal Andy Skelton fragen ob er das in den FAQs zum Plugin hinterlegen möchte. Denn ich fürchte, da stolpern noch viel mehr Leute drüber.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.