Artikelformat

Wie frei ist unsere Presse noch?

Gerade eben hatte ich ein merkwürdiges Erlebnis. Ich gucke ja jeden Tag mal kurz über die Google-News und heute Abend sehe ich da folgendes beim Thema Ausland.

googlenewsInteressiert hat mich natürlich die Demonstration in Italien. Die Geschichte mit dem EU-Vertrag ist nur zwecks Vergleich drin. Denn natürlich habe ich mal sehen wollen, welche Zeitungen sich noch trauen einen Artikel über eine Demonstration zur Pressefreiheit zu schreiben und welche schon so an der kurzen Leine sind, dass man das eher gleich totschweigt. Also habe ich mich auf die 151 Artikel gefreut. Belohnt wurde diese Freude dann mit folgendem:

Ergebnisse 1 – 19 von ungefähr 19 ähnlichen Artikeln Die Suche dauerte 0,05 Sekunden

Also deutlich weniger als die 151 versprochenen Artikel. Als Gegenprobe klicke ich auf die 1823 Artikel zum EU-Vertrag und bekomme wenigstens 1105 Treffer angezeigt. Wäre das Verhältnis beim Artikel zur Pressefreiheit ähnlich gewichtet, dann hätte ich wenigstens 80 Treffer sehen müssen.

Da stellt sich mir dann schon die Frage, wie frei die Presse tatsächlich noch ist. Vielleicht bin ja nur extrem mißtrauisch weil ich doch gerade „Meinungsmache“ vom NachDenkSeiten-Betreiber Albrecht Müller lese. Aber trotzdem gruselt es mich angesichts der nicht vorhandenen 151 Artikel die mir Google nicht zeigen kann.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.