Artikelformat

Finanzminister Schäuble?!

Gerade eben auf Google-News: Schäuble soll Finanzminiser werden.  Na ja, immerhin hat der ja schon einschlägige Erfahrung mit Geldkoffern. Nachfolger im Innenminsterium wird der bisherige Kanzleramtsminister Thomas de Maizière (CDU). Also wird es wohl da auch nicht besser werden.

Guttenberg wechselt laut ARD vom Wirtschaftsministerium zum Verteidigungsministerium, laut Stern darf er zwischen Verteidigungsminiser und Innenminister wählen. Wenn ich er wäre würde ich Innenminister machen, denn beim Job des Verteidigungsministers muß er ja auch gelegentlich die Truppe besuchen und da könnte das Outfit leiden.

Guido Westerwelle wird Außenminister, trotz der Gerüchte über seine bescheidenen Englischkenntnisse.

Da bleibt eigentlich nur die Frage, ob Zensursula weiterhin im Familienministerium für Aufregung sorgt oder woanders hin wechselt. Vielleicht sollten wir in Orrwellscher Manier ein „Wahrheitsministerium“ einrichten, dafür wäre sie ja prädestiniert mit ihrer langen Erfahrung im Ignorieren von Wahrheiten.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.