Artikelformat

Alle mal die Luft anhalten

So langsam frage ich mich, ob ich im falschen Film bin. Heute hat doch tatsächlich die amerikanische Umweltbehörde EPA erklärt, dass CO2 ein Klimagift sei und gesundheitsschädlich ist.

Wer in der Schule aufgepasst hat weiß, dass wir mit jedem Atemzug unsere Luft einatmen und einen Teil des Sauerstoffs darin dann in CO2 umwandeln und selbiges beim Ausatmen in die Umwelt abgeben. Der Mensch produziert also mit jedem Schnaufer einen Teil des gesundheitsschädlichen Klimagiftes CO2.

Für Pflanzen ist das aber eigentlich gar kein Problem, die leben sozusagen vom Gift CO2 um es mittels Chlorophyll ein einem Photosynthese genannten Vorgang wieder in Sauerstoff zu verwandeln.

Und die in unseren Breitengraden verbreiteten Erfrischungsgetränke sind alle mit CO2 – also einem gesundheitschädlichen Gift – angereichtert, es gibt sogar Firmen die solche Anreicherungsanlagen unter dem Namen Soda Club oder Wassermax vertreiben.

Wer mehr über die Klima-Vearsche lesen will, dem sei das „Alles-Schall-und-Rauch“-Blog von Freeman aus der Schweiz empfohlen. Er hat heute auch einen Artikel zum Klimagift CO2. Und die letzten Tage sehr viel Informationen zum Klimagipfel in Kopenhagen geliefert.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.