Artikelformat

Sprachspeicher

Heute habe ich mir ein neues Spielzeug geleistet, ein elektronisches Diktiergerät. Es ist ein Philips LFH 0602 und hat 1 GByte Speicher.. Das Gerät hat ein eingebautes Mikrofon und einen Lautsprecher und die Aufnahmen werden gleich als MP3-Dateien im Speicher abgelegt. Aus Sicht des Computers ist das alles nur ein großer Speicherstick was letztlich bedeutet, dass es beim Übertragen auf den PC keine Probleme gibt, egal welches Betriebssystem man nutzt. Die Tonqualität ist recht gut, ich habe hier mal ein paar Sekunden von Stefan aufgenommen, wie er gerade feststellt „Papa ist Linuxgruppe“.

Was leider bei dem Ding fehlt ist ein Zeitstempelsystem für die Dateien, aber dafür ist es eben ein Einsteigergerät. Und wichtig war mir vor allem der problemlose Datenaustausch mit dem PC, denn da kann ich dann ja eh das Material richtig katalogisieren und weiterverarbeiten.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.