Artikelformat

Nicht die Spekulanten sind schuld

an der Krise des Euro sondern die Schulden. So jedenfalls der Experte Kai Carstensen vom Ifo-Institut der heute in der Augsburger Allgemeine zitiert wird. Eine Begründung dafür hat er auch, die Schulden waren schließlich schon da als die Spekulanten kamen.

Transportieren wir diese bestechende Logik doch mal auf ein anderes Szenario. Wenn ich an einer Tankstelle mit einem Flammenwerfer aufkreuze und damit Unsinn mache, dann besteht durchaus die Wahrscheinlichkeit, dass die Kombination aus Tankstelle und Flammenwerfe in die Luft fliegt. Aber natürlich ist dann die Tankstelle daran schuld, die war ja vorher schon da und ich mit meinem Flammenwerfer bin total unschuldig.

Na ja, von einem „Experten“ der vom Ifo-Institut bezahlt wird habe ich auch keine wirklichen Argumente erwartet.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.