Artikelformat

Sonntagsruhe 2.0

Heute morgen 8:45, ich bringe gerade den Müll raus da denke ich, ich steh am Nürburgring. Motorenlärm und Reifenquietschen in durchaus nicht zu ignorierender Lautstärke. Also mal bei den lokalen Ordnungshütern nachgefragt ob ich irgendwas verpasst habe und die meinten, dass auf dem Parkplatz der Impuls-Arena eine Drifting Veranstaltung stattfindet. Ein Blick in die Zeitung zeigt mir dann, dass wir dieses zweifelhafte Vergnügen noch den ganzen Tag haben werden. „Meet the drift king“ nennt sich das und ich hätte nicht schlecht Lust da mal rüberzugehen und den Veranstaltern zu sagen was der lokale King hier von der akustischen Luftverschmutzung am Sonntag hält. Danke auch an das Ordnungsamt das solche Krawall-Orgien genehmigt, nicht genug dass wir die übliche Stadion-Geräuschkulisse „geniessen“ dürfen, in der spielfreien Zeit wird dann die Arena für andere Lärm-Veranstaltungen genutzt. Wenn meine Kinder um diese Uhrzeit etwas lauter sind beim Spielen muß ich mit Ärger rechnen, aber bei so einer Veranstaltung „muss ich durch“ wie es der Ordnungshüter am Telefon so schön formuliert hat. Mich beschleicht der Verdacht, dass von den Leuten im Ordnungsamt die so was genehmigen keiner hier wohnt.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.