Artikelformat

Zurück in die Vergangenheit

heute ist mein Rollei DF-S 100 SE Scanner gekommen, ein nettes kleines Gerät mit dem man Dias und Filmstreifen in einer Auflösung von 5 Megapixeln „scannen“ kann. Das ganze funktioniert wohl wie eine kleine Digitalkamera und funktioniert ganz annehmbar. In FotoHits Ausgabe 4/2010 war dieser Scanner getestet worden und erhielt ganz passable Kritiken, also habe ich mir gesagt, das probiere ich mal aus. Bei ein paar tausend Dias werde ich wohl eine Weile damit hantieren müssen. Das erste Magazin das mir heute in die Hände gefallen ist stellt auch gleich eine Herausforderung an den Scanner dar, es sind Bilder von der Sonnenfinsternis am 11. August 1999. Aufgenommen damals mit meiner Ricoh X-RX und jeder Menge „Filterfolie“ vor dem Objektiv.

Die Bilder wurden nach dem Einscannen der Dias noch auf 800×600 geschnitten, auf den Dias ist die Sonne leider nicht so formatfüllend drauf, was bei der damaligen Tele-Brennweite von 200 mm aber auch kein Wunder ist.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.