Artikelformat

Jetzt haben sie vollends ein Rad ab

Was lese ich gerade auf haunstetten.info (via Twitter):

Aufgrund der FIFA-U20 Frauen WM wird am Dienstag, 20. Juli, die Bgm.-Ulrich-Straße aus Richtung Göggingen gesperrt. Besucher der WM-Spiele aus Richtung Westen werden gebeten, die Arena über die B 17 anzufahren.

Ach? Nur weil ein paar Frauen in der Impuls-Arena dem Ball hinterherlaufen muss man eine Straße sperren? Kann das mal einer so begründen dass man es mit gesundem Menschenverstand und ohne Klischees wie „die überwiegend weiblichen Besucher einer Frauenfußball-WM könnten sich sonst verfahren“ nachvollziehen kann, warum diese Sperrung notwendig ist?

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

1 Kommentar

  1. Ja und die B17 ist ab Höhe Abfahrt Leitershofen bis Abfahrt Eichleitnerstraße einspurig. Happy Stau für alle, die aus Richtung Gersthofen kommen…