Artikelformat

Mitzeichnen: Neue Petition gegen Vorratsdatenspeicherung

Auch wenn manche an eine DejaVu glauben, es gibt eine neue Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung die ja immer noch von unseren Politikern und auch BKA-Chef Ziercke als „alternativlos“ für die Bekämpfung von schweren Verbrechen im Internet gefordert wird.

Die Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung kann noch bis zum 6. Oktober mitgezeichnet werden. Es wäre schön, wenn wir hier die 50.000er-Hürde schaffen würden, 100.000 wäre noch besser.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.