Artikelformat

Twitter-Fundstücke Januar 2012

Diesen Monat hatte ich leider kaum Zeit für Twitter, aber ein paar „Perlen“ habe dennoch sammeln können:

Wenn ich für jede Massen-SMS zum neuen Jahr eine Kerbe in ein Holzstück mache, sind wir bis heute Abend möbellos. @meterhochzwei am 01. Januar.

Langsam kein Bock mehr! Wisst ihr, wie oft man spiegel.de aufrufen muss, bis da steht, dass Wulff zurücktritt? @der_Handwerk am 2. Januar.

Also das muss man dem Wulff lassen: obwohl er schon den Schaden hat, sorgt er auch noch höchstpersönlich für den Spott. @HausOhneFenster am 3. Januar.

„Wenn ich mich so betrachte, dann fühle ich mich fett und hässlich. Ich brauche ein Kompliment von dir!“ „Du hast noch sehr gute Augen!“ @sechsdreinuller am 3. Januar.

Wie kreieren ältere Damen eigentlich immer diese vollkommen ausgewogene Duftmischung aus Kölnisch Wasser und beginnender Verwesung? @DerChrisU am 4. Januar.

Bin soeben von einer Dose Kichererbsen ausgelacht worden! @dyfustic am 6. Januar.

ich war auf einer öffentlichen pariser toilette und darf daher in der metro auf dem für kriegsveteranen reservierten platz sitzen. @katjaberlin am 7. Januar.

Hat jemand so ein Urlaubsplanungs-Tool, damit ich meinen Resturlaub vor dem Weltuntergang aufbrauchen kann? Nix verschenken! @mikemacapple am 8. Januar.

„Ich hasse mein Leben!“ – „Gut!“ – „Ja?“ – „Ja!“ – „Und jetzt?“ – „Stehst du auf und änderst es.“ @BitterFate am 9. Januar.

Im Neandertal sind alle immer pünktlich. Sind halt Uhrzeitmenschen. @maatc am 12. Januar.

Draußen rennen moppelige Silvestergelübde in Tchibo-Funktionswäsche. @AndreasPoser am 14. Januar.

Immer, wenn die Polizei mit blinkendem „Bitte folgen“-LED vor mir einschert, halte ich mein „Nur wenn Sie auch zurückfolgen!“-Schild hoch. @sechsdreinuller am 23. Januar.

Warum die Polizei sich so schwer tut, Verbrecher einzufangen? Die haben doch verpixelte Gesichter oder schwarze Balken vor den Augen! @HausOhneFenster am 24. Januar.

Beziehungen sind wie mit 280 km/h Auto ohne Bremsen zu fahren: Im Film sieht es einfach aus. Aber wenn Du es selber probierst: Totalschaden. @Regendelfin am 26. Januar.

Dieser blöde Vogel. Warum taut der sich nicht abends einen TK-Wurm auf? Dann könnte er morgens länger schlafen. @DerWachsame am 27. Januar.

Das GG garantiert ein pluralistisches Mehrparteiensystem. Wenn #Dobrindt das abschaffen will, muß ihn der Verfassungsschutz beobachten. @ThomasOppermann am 30. Januar.

Ansgar Heveling kennt jetzt den Begriff „self owned“. @vinzv am 30. Januar.

Das erste Mal den Touchscreen erfolgreich mit der Nase bedient. Bin nun hoffentlich gut auf das Sibirientief vorbereitet. @Autofocus am 30. Januar.

Autismus ist, wenn Dir scheißegal ist, dass Dein Leben den Bach runter geht, aber WEHE DER STIFT LIEGT NICHT GERADE NEBEN DEM BLATT! @hoch21am 30. Januar.

Lieber das Messer ablecken als den Löffel abgeben. @DerWachsame am 31. Januar.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch nicht bewertet)

Loading...

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.