Artikelformat

Kein Brunnen für unseren Garten

Der Sommer steht bevor und damit wieder die Frage, wie heiß und trocken es werden wird und wie teuer damit die Bewässerung unseres Gartens. Daher haben wir mal auch darüber nachgedacht, einen Gartenbrunnen zu errichten. Ich habe dann mal beim Tiefbauamt nachgefragt, ob das geht, aber leider sind wir noch innerhalb des Trinkwasserschutzgebietes und damit gibt es keine Genehmigung für einen eigenen Brunnen. 100 Meter weiter westlich wäre das wahrscheinlich kein Problem gewesen.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.