Artikelformat

Wer fürchtet sich vorm Bunga-Bunga-Mann?

Niemand! Wenn er aber kommt..? Ja, der alte geile Knacker in Italien will es nochmal wissen. Nein, ich mag ihn nicht und auch nicht seine Eskapaden. Trotzdem sollte man seine erneute Kandidatur für das Amt des Ministerpräsidenten mal genauer beleuchten.

Heute habe ich einen sehr interessanten Blogartikel dazu gefunden.Ich stimme mit dem Autor zwar nicht darüber überein, dass man Berlusconis auschweifenden Lebensstil mit der mediterranen Lebensart gleichsetzen kann, das wäre so daneben wie das Klischee, dass alle Deutschen in Krachlederhosen unterwegs sind.

Interessant ist aber zweifellos der Absatz über die wirtschaftlichen Folgen die Berlusconis möglicher Sieg bei den Wahlen haben könnte. Ja, „Super Mario“ Monti war die Marionette die an den Fäden der neoliberalen Puppenspieler in Brüssel hing und die Sparprogramme durchsetzen wollte. Sehr zum Unwillen der betroffenen Bevölkerung.

Dass der Blogger mit seiner Einschätzung keineswegs daneben liegt zeigt ein Blick in die Mainstream-Medien (die ich wegen Leistungsschutzrecht nicht verlinken werde) zum Thema Berlusconi. Was da zu lesen ist zeigt deutlich, dass einigen Leuten ganz mächtig der Arsch auf Grundeis geht bei dem Gedanken, dass Berlusconi wieder an die Macht kommen könnte.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

1 Kommentar

  1. Lass ihn doch.Der ist nicht schlimmer als das Gesindel, was den Rest Europas im Auftrag einer Bankerelite regiert. ( Und dabei heuchelt, es täte was es tut für des Volkes Wohl) Von dem weiß man so ziemlich alles, was er schon gedreht hat. Auf seine, zugegeben ganz eigene Art ist dieser Mann einer der wenigen, ehrlichen Politiker auf diesem Kontinent. Mir ist dieser Clown allemal lieber als die Strolche, die in unserem Land mittlerweile sogar das Wasser privatisieren wollen. Sauberes Wasser trinken können dann bald nur noch die Superreichen,Der Rest säuft Brackwasser, wie es in riesigen Teilen der Welt schon üblich ist. Lasst den Bunga-Bunga Clown im Land der Pizza machen, was er will und räuchert lieber die Halunken in Brüssel aus. Von denen droht die wirkliche Gefahr.