Artikelformat

Twitter-Fundstücke Dezember 2012

Auch im Dezember konnte ich wieder einige sehr nette Tweets lesen, selbst wenn ich jahreszeitbedingt weniger auf Twitter unterwegs war. Natürlich möchte ich sie Euch nicht vorenthalten:

Für das Geld, was meine Frau für Weihnachtsdeko ausgegeben hat, hätte ich mir die Wohnung auch 4 Wochen lang schön saufen können. @netter_herr am 1. Dezember

Äußerst explizite Fragen der Liebreizenden zum Thema Sex ebenso explizit beantworten: check. Jetzt rote Ohren. @textzicke am 1. Dezember

Besinnlichkeit auf der A8, die Sichtweite sinkt unter 500 Meter, erste Autofahrer singen, Advent, Advent, meine Nebelschlussleuchte brennt. @UteWeber am 2. Dezember

Der Papst twittert erst richtig, wenn seine Neujahrsansprache mit Verspätung anfängt, weil er noch auf’m Klo hockt und die Timeline checkt. @sechsdreinuller am 3. Dezember

„Diese neue Wetterplugins ist auch mies!“ – „Funktioniert es nicht?“ – „Das Wetter ist immer noch schlecht!“ @dyfustic am 3. Dezember

Powersätze für (von) Realisten: „Menschen, die ihren Lebenstraum verwirklichen, haben im selben Moment schon keinen mehr!“ @scherzattacke am 6. Dezember

Und dann gibts hier Menschen, da fragst Du Dich traurig, wieso die größten Herzen immer die dicksten blauen Flecken kriegen. @wandklex am 9. Dezember

Wollte mich mal nur vor dem Sex rasieren. Bin dann aber doch zu oft auf den Bart getreten. @mikemacapple am 10. Dezember

Größte Lügen der Menschheit, heute: One size fits all. @UteWeber am 12. Dezember

Den Chef morgens im Bus zu treffen ist auch eher so wie unvorbereitet in einen mit Senf gefüllten Krapfen zu beißen. @Muermel am 13. Dezember

Ich könnte jetzt die Türen aller 759.463 Online-Adventskalender öffnen, dann würde es aber mal so was von kalt im Internet. @UteWeber am 15. Dezember

Niemand kann so vorwurfsvoll gucken wie ein Berg Bügelwäsche. @DerWachsame am 16. Dezember

Ich bin ein Wach-Globuli. In mir ist die Wachheit 10.000.000fach verdünnt vorhanden. @mikemacapple am 17. Dezember

Denjenigen, die immer über die „faulen Südländer“ schwadronieren, die „unser Geld“ ausgeben, wünsche ich für 2013 die Obdachlosigkeit. @Einstueckkaese am 17. Dezember

Wir leben in einem Land, in dem die Kaffeekapseln intelligent sind. Ander als die Bewohner. @Evo2Me am 22. Dezember

„Frohsinn“ bezeichnet klerikal zulässigen Humor oder habe ich das falsch in Erinnerung? @dyfustic am 24. Dezember

Dafür, dass Steinbrück nach den kritischen Nebeneinkunftsberichten nun noch ein höheres Kanzlergehalt fordert, wurde dieses „dumm“ erfunden. @Agent_Dexter am 29. Dezember

Man soll jeden Tag so leben, als wäre es der letzte. Der Stimmung ist es allerdings zuträglich, wenn man weiß, dass noch ein paar kommen. @peterbreuer am 31. Dezember

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch nicht bewertet)

Loading...

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.