Artikelformat

Wirtschaftskrise

Anna hat in 8 Tagen Geburtstag. Für die Party wollte sie mit ihren Freunden in eine Pizzeria hier im Stadtteil zum Pizzaessen gehen. Eine Pizzeria, die auch von der Prüfung durch Cristina standhält, also richtig gute italienische Pizza macht. Heute waren wir dort und wollten reservieren, da stellten wir fest, dass die Pizzeria geschlossen ist, wohl in die Insolvenz gegangen.

Auch eine andere sehr gute Pizzeria welche erst im Frühjahr neu eröffnet hatte gibt es nicht mehr. Als wir dort vor einigen Wochen Pizzas bestellen wollten hieß es nur „kein Anschluß unter dieser Nummer“. In der Tür hing noch ein Schild „Betriebsurlaub bis 31. August“, aber das Schild hängt heute am 24. September immer noch da.

Damit werden die Optionen hier im Stadteil schon sehr rar. Vor langer Zeit gab es noch eine Pizzeria ein paar Blocks weiter, aber auch hier sind die Rollos unten und es ist wohl schon lange geschlossen.

Ok, es gibt noch 2 Lokalitäten, aber die müssen wir erst ausprobieren um zu sehen, ob wir da eine Geburtstagsfeier machen können oder nicht. Trotzdem finde ich es traurig, dass die Gastronomie hier im Stadtteil immer mehr den Bach runtergeht.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 von 5)

Loading...

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.