Artikelformat

Neues Android und snafu

Heute hat mir der Mobilfunkprovider ein Update meines Galaxy S3 beschert, auf Jelly Bean 4.3. Über 450 Megabytes zum Runterladen, dann gemütliches Installieren, dann Neustart und dann ging das Drama richtig los. Beim „Optimieren von Apps“ (weiß der Geier was da passiert) hängte sich das Telefon mehrfach auf. Danach wollte er noch eine Samsung App aktualisieren, wieder ein Hänger. Und so geht es seit ca. 15:30 Uhr nonstop. Mittlerweile habe ich das Telefon gefühlte 100 mal neu gestartet. Immer wieder hängt es sich sporadisch auf, mal im Sperrbildschirm, mal in Google Play, mal wenn der Bildschirm dunkel ist weil das Ding in der Hosentasche war usw. Eine Systematik ist noch nicht erkennbar. snafu eben, system normal, all fucked up.

Etwas ähnliches habe ich schon mal vor etwa einem halben Jahr erlebt, auch andauernd sporadische Abstürze. Das ging ein paar Tage so und dann hat sich der Zustand wieder normalisiert. Mal sehen ob der Spuk diesesmal auch wieder irgendwann vorbei ist oder ob ich das Gerät als defekt reklamieren muss. So wie es derzeit läuft macht es jedenfalls keinen Spaß. Seit ich an diesem Artikel schreibe hatte ich nebenzu 4 Reboots.

Und der Update-Prozess erinnert stark an Windows, wenn was hängt, dann hängt es eben und man hat eigentlich keine Ahnung, was hängt oder was gerade gemacht wird.

Als weiteres Ärgernis hat das Update mir gleich wieder hochwichtige Apps wie die von „Bild.de“ auf das Gerät genagelt, das muss ich also gleich wieder entfernen. Es wäre schön, wenn man so einen Müll nicht bei jedem Update wieder auf das Gerät installiert bekommen würde, aber wahrscheinlich hat der Axel-Spinger-Verlag gut bezahlt um hier mitinstalliert zu werden.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

1 Kommentar

  1. CM drauf und gut is 😉
    Hab das seit einem Jahr laufen und keine Probleme, aber gleichzeitig ein aktuelles System 🙂