Artikelformat

Steiler Sturzflug

Das ehemalige Nachrichtenmagazin ist nun endgültig auf dem nicht vorhandenen Niveau der Bild-Zeitung angekommen. Mehr bräuchte man eigentlich dazu sagen, wenn sie in ihren Online-Foren nicht gleichzeitig versucht hätten, sich aus dem verdienten Shitstorm hinauszumanövrieren. Was übrig bleibt ist ein weiteres gleichgeschaltetets Pressorgan das unverhohlene Kriegspropaganda betreibt.

1 Kommentar

  1. Carsten Kettner

    30/07/2014 @ 08:14

    SPON passt sich damit ja der ZEIT online an. Wenn die vermeintlichen Intellektuellen-Blätter derart ins Kriegshorn blasen, wirft das entweder ein schlechtes Licht auf die jeweilige Redaktion oder auch auf die intellektuelle Empfängergemeinde. Letzteres würde mich extrem beunruhigen…