Artikelformat

Ausnahmezustand

Ein kurzes Update zur Situation in Ferguson.

  • Der Gouverneur von Missouri hat den Ausnahmezustand über die Stadt verhängt und es gelten nächtliche Ausgangssperren.
  • Wesley Lowery von der Washington Post hat einen Augenzeugenbericht verlinkt, der sehr dramatisch zu lesen ist
  • Laut Techdirt werden Reporter weiterhin massiv bedroht und auf Twitter war heute zu lesen, dass wieder drei Reporter vorübergehend festgenommen wurden.
  • Amnesty International New Zealand hat ein Human Rights Team nach Ferguson entsandt um dort die Situation zu beobachen. Ein einmaliger Vorgang in der Geschichter der USA.
  • Auf Twitter war heute zu lesen, dass eine dritte Autopsie von Michael Brown angeordnet wurde. Die zweite Autopsie hatte ergeben, dass Brown von 6 Kugeln getroffen wurde, davon zwei in den Kopf. Und die anderen Einschüsse lassen von ihrer Position den Schluß zu, dass er die Hände erhoben hatte. Die Frage ist, welche neuen Erkenntnisse eine dritte Autopsie bringen soll? Will man das Opfer solange untersuchen bis es für die Cops nicht mehr ganz so nach Abschlachen aussieht?

Was derzeit in Ferguson passiert ist wahrlich kein Aushängeschild für unsere „westlichen Werte“ die wir allerorts glauben verteidigen zu müssen.

 

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

2 Kommentare

  1. Laut diesem Bericht gab es ja eine „normale“ Autopsie, die privat in Auftrag gegebene Autopsie und nun halt eine dritte.

    http://www.sueddeutsche.de/panorama/neue-unruhen-nach-der-toetung-eines-schwarzen-gouverneur-von-missouri-schickt-nationalgarde-nach-ferguson-1.2093018

    Weiter steht in dem Bericht, dass der Bund die dritte Autopsie beauftragt hat.

    Wollen wir hoffen, dass die Wahrheit zu ihrem Recht kommt.

    Ob dem Pathologen, der durch die Eltern beauftragt wurde, schlechtes Arbeiten unterstellt wird / werden kann ……….. wir werden sehen.

  2. Tracy Chapman “ Across the lines“ hat nichts von seiner Aktualität verloren! Hörenswert, traurig, aktuell

    ob sich jemals etwas ändert? 🙁