Artikelformat

Datenschutzerklärung aktualisiert

So, jetzt findet ihr unter Datenschutzhinweise ganz oben auch eine Version aus dem Generator von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke. Die macht einen soliden Eindruck und da dort auch Dinge wie Jetpack, Gravatar etc. erwähnt sind habe ich mich erlaubt, Jetpack wieder zu aktivieren und auch die Gravatare für die Kommentare einzuschalten.

Damit kehren wir wieder in Richtung normaler Blognutzung zurück. Klar, ich gebe mir Mühe die Vorgaben der DSGVO zu erfüllen, aber ich will eigentlich nciht, dass mich das in die Internet-Steinzeit zurückwirft. Und so wie ich die Datenschutzerklärung aus dem Generator lese habe ich damit meine Nutzer darauf hingewiesen was sie hier an persönlichen Daten abladen, im Normalfall nämlich gar nix außer der IP-Adresse.

Und ganz ehrlich Leute, die IP-Adresse von Euch ist mir so was von egal. Klar, wer bösartige Kommentare schreibt sollte sich schon bewusst sein, dass seine IP-Adresse erst mal mit dem Kommentar gespeichert ist und daher bei evtl. nowendiger juristischer Relevanz seines Kommentars auch verwendet werden kann. Aber ansonsten habe ich ja noch ein „richtiges Leben“, zwei Kinder und eine Menge anderer kreativer Hobbies so dass ich wirklich weitaus besseres zu tun habe als zu gucken, wer möglicherweise hinter den IP-Adressen steckt. Zumal ich ja bestenfalls den Inhaber des Adress-Bereiches bei dynamischen Adressen rausfinden könnte, aber niemals die individuelle Person, denn dazu bräuchte ich ergänzende Daten die ich sowieso nicht habe.

Serverseitige Logfiles (also das was Apache so protokolliert) werden seit gestern eh nicht mehr erstellt, das war die einzige Option die ich bei meinem Hoster konfigurieren kann, also entweder Logs mit IP-Adressen oder gar keine Logs. Und auch der Spamschutz bei den Kommentaren hält sich schön an die Datenschutzbestimmungen.

Damit ist für mich der Streß „DSGVO“ erst mal ad acta. Soll das Zeug am 25. Mai ruhig scharf werden, ich sehe dem jetzt recht gelassen entgegen zumal das hier ja eh mein privates Blog ohne irgendwelche Kommerzabsicht ist.

 

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.