WahlkämpfeR

Letztes Jahr habe ich ja ein kleines R-Programm gebastelt um aus den Tweets von irgendwem mal schnell WordClouds zu machen, also zu zeigen, welche Wörter in den Tweets besonders häufig verwendet werden. Da sowohl Donald Trump als auch sein Herausforderer Joe Biden einen Twitter-Account haben habe ich also mal eben die letzten 1000 Tweets von beiden in eine Word-Cloud eingedampft.

Donald Trump

WordCloud aus den 1000 letzten Tweets von Donald Trump (06.10.2020 9:30 CET)

Sein zentrales Thema ist wohl „vote“, was nicht verwundert, wenn man sich die Reihe an Tweets ansieht, die er aus dem Krankenhaus rausgehauen hat. Da hat er quasi jede Menge Wahlkampfversprechen in GROSSBUCHSTABEN getwittert und immer dahinter VOTE. Auch scheint er sich in seinen Tweets mit Joe Biden zu befassen und natürlich dürfen seine Lieblingswörter wie „fake“ und „great“ nicht fehlen. Und natürlich Rankings wie „first“, „second“ und „last“. Florida scheint ihn wohl auch zu beschäftigen, wir erinnern uns ja alle noch an den „Florida recount“ bei den Präsidentschaftswahlen im Jahr 2000. Interessant auch, dass er wohl auch einiges zum Thema „stock market“ twittert.

Joe Biden

WordCloud aus den 1000 letzten Tweets von Joe Biden (06.10.2020 9:30 CET)

Zentrale Themen bei Biden scheint Rennen um die Presidentschaft zu sein, und auch er scheint sich intensiv mit seinem politischen Gegner zu befassen. „Vote“ ist im Gegensatz zu Trump doch recht klein, dafür gibt sich Biden offensichtlich Mühe, die Amerikaner als „one nation“ hinter sich zu vereinen. Das zeigt auch das „together“ ein Wort, das ich bei Donald Trump nur gesehen habe als er verkündete, dass er und die First Lady positiv auf COVID19 getestet wurden und „we wil go through this together“ sagte, was ich persönlich für sehr unglaubwürdig bei diesem Egozentriker halte. Interessant auch, das bei Joe Biden wohl auch Themen wie „climate crisis“ und „health care“ häufig genug genannt wurden um es in die WordCloud zu schaffen. Interessant ist auch, dass beide zum einen „people“ benutzen, aber Trump dann von „fans“ spricht, während Biden von „folks“ spricht. Interessant auch, dass bei Biden Wörter wie „better“ und „future“ vorkommen.

Kommentar verfassen