Warntag

Gestern wurde bundesweit die Katastrophen-Warn-Infrastruktur auf den Prüfstand gestellt. Wir waren um 11 Uhr einkaufen und ja, die Sirenen waren zu hören. Anders die Warnung die per Cell-Broadcast aufs Handy kommen sollte, da rührte sich gar nix obwohl ich am Morgen noch kontrolliert hatte, dass alle Warnungen via Cell-Broadcast auch „enabled“ sind. Nun ist die Frage, ob es senderseitig schon gescheitert ist oder ob das Android auf dem Smartphone noch ein Problem mit dem Empfang von Cell Broadcasts hat.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Panorama, Vermischtes von Rainer. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

2 Gedanken zu „Warntag

  1. Bei mir in Limburg hat gar nichts funktioniert, weder CB auf einem drei Jahre alten Motorola-Smartphone noch per Sirene. Auch gab es keine Entwarnung.
    Kann sein, dass CB nicht vom Mobilfunk-Provider durchgelassen wurde, aber das sollte mittlerweile ja eigentlich keine Diskussion mehr auslösen.
    Obwohl – die Telekom kann’s ja auch nicht.
    Von daher sind die Jubelarien der Verantwortlichen über den Erfolg des Warntages mit Vorsicht zu geniessen.

  2. bei mir im Rhein Sieg Kreis haben einige Geräte funktioniert, ein paar andere ältere Samsung nicht. Das blind wütige Eindreschen auf die vermeintlich ‚Verantwortlichen‘ bringt uns nicht weiter. Wir können uns alle selber Mal an die Nase fassen, schließlich haben wir uns jahrelang sehenden Auge den Mist ins Haus geholt.
    Immer schön bei eBay den billigsten schei* aus China gekauft, und das Technologie Tafelsilber dorthin verramscht.
    Jetzt also bei ein paar Leuten der Groschen gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert