Permalink

Facebook ändert mal wieder die Datenschutzrichtlinien. Rechtsanwalt Thomas Stadler hat einen passenden Kommentar dazu verfasst.

Permalink

„Rauchen gefährdet ihre Gesundheit“ und ähnliche Warnhinweise kennen wir ja mittlerweile von den Zigarettenschachteln. Und letzte Woche hat ein Gericht geurteilt, dass E-Zigaretten keine Medikamente sondern Genussmittel sind. Und heute kam dann noch der Hinweis, dass E-Zigaretten auch schädlich für den Computer sein können, wenn man sie zum Aufladen daran anschließt.

Permalink

Aha-Erlebnis nach 40 Jahren

In meiner Jugend gab es keine PCs, die modernste „Rechenmaschine“ war ein Taschenrechner mit LED-Anzeige der die 4 Grundrechenarten beherrschte. Und es gab auch kein Internet und schon gar keine Suchmaschinen. Die Deutungshoheit über das Allgemeinwissen oblag den gedruckten Lexika … Weiterlesen

Permalink

Der QuerDenker will ein Buch über Autismus schreiben. Finanziert werden soll das via Crowdfunding, Details gibt es in seinem Blog.

Permalink

Anita (meine fleißigste Kommentatorin) hat mich heute auf diesen sehr lesenswerten Beitrag bei Autzeit aufmerksam gemacht. Es geht um eine neu „Therapie“ für Autisten die aber so gar nicht auf die Bedürfnisse der Autisten eingehen will. Danke an Anita für diesen Link.

Permalink

Der Spion in Deinem Betriebssystem

Nachdem wir in den letzten Tagen ein wenig auf Adobe geschimpft haben die mit ihrem Produkt Adobe Digital Editions in den eBook-Bibliotheken der Benutzer rumschnüffeln können wir heute sozusagen das goldene Hörgerät für totale Ignoranz von Privacy und Datenschutz-Belangen im … Weiterlesen

Permalink

Techdirt hat heute eine Story in der es um einen Hausbesitzer geht in dessen Haus eingebrochen wurde. Der mutmaßliche Täter, ein vorbestrafter Drogensüchtiger wurde dann auch kurz darauf von den Cops gefasst und verhört. Um das bei ihm gefundene Crystal Meth zu begründen behauptete er, er hätte es bei dem Einbruch erbeutet. Die Cops haben dann sofort reagiert und ein SWAT-Team geschickt um kurz nach dem Einbruch gleich mal eine Hausdurchsuchung zu machen. Und nachdem man so was nicht anmeldet war der Hausbesitzer ein wenig schockiert und dachte, die Einbrecherbande käme zurück. Tja, und weil er sich daraufhin bewaffnet hat hat das SWAT-Team ihn mit etlichen Kugeln niedergestreckt was der Hausbesitzer natürlich nicht überlebt hat. Das alles hat sich natürlich, ihr könnt es euch sicher schon denken, im Land der unbegrenzten Möglichkeiten und Bewaffnung abgespielt. Die Details sind hier.