Permalink

Scherben bringen Glück

Hoffen wir mal dass an diesem Sprichwort viel Wahres dran ist, denn vorhin hatte ich einen Haufen Scherben mit denen ich nicht gerechnet habe und die erst mal teuer werden. Ich war nach der Arbeit noch Einkaufen, stellte das Auto um 17 Uhr in unserer Straße ab und wollte eine halbe Stunde später mit Stefan zum Sport fahren. Doch kurz nach dem Losfahren im Dunkeln gab es von Hinten seltsame Geräusche und es hörte sich so an, als wäre eine Tür oder ein Fenster offen.

Weiterlesen →

Permalink

Die schwarze Null ist pleite

Unser Finanzminister hat es mal wieder geschafft, in die Schlagzeilen zu kommen und dabei alle anderen rechts zu überholen. Sein neuester Vorschlag ist, zur Finanzierung der Flüchtlingskrise eine Benzinsteuer zu erheben, nicht nur in Deutschland sondern in ganz Europa.

Weiterlesen →

Permalink

Mein Stromsparprojekt für 2016

Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, die Stromfresser im Haus zu identifizieren und Lösungen zu finden die weniger Strom verbrauchen. Heute ging es los mit der Beleuchtung im Badezimmer.

Weiterlesen →

Permalink

Ich distanziere mich!

In der Silvesternacht gab es in Köln wohl Übergriffe auf Frauen die von Männern ausgeführt wurden. Und da wir ja für jeden Terroranschlag fordern dass sich sofort alle Moslems von den Attentätern distanzieren muss ich mich als Mann natürlich auch sofort von den Arschlöchern distanzieren, welche in Köln die Frauen zum Freiwild erklärt haben. So wie Julia das in ihrem schönen sarkastischen Blogbeitrag gefordert hat.

Weiterlesen →

Permalink

Wird 2016 das Jahr des Terrors und des Krieges?

Leider startet das Jahr mit denkbar schlechten Nachrichten. Fangen wir mal hier in Bayern an. Da gab es zu Silvester eine Terrorwarnung was dazu führte, dass der Hauptbahnhof München und der Pasinger Bahnhof geräumt wurden. Angeblich gab es sehr konkrete Hinweise auf Anschläge durch Selbstmordattentäter. Die Hinweise kamen angeblich von einem befreundeten Geheimdienst.

Weiterlesen →

Permalink

Herr schmeiß Hirn vom Himmel!

Gerade war ich mit unserer Hündin Gassi. Kaum zur Tür raus explodiert irgendwas im Hof, anscheinend hat einer der Nachbarn noch einen Böller gefunden den er mit 17 Stunden Verspätung zünden muss. Sehr zur Freude von mir und der Hündin, die den Schwanz einzieht und gleich wieder ins Haus will.

Weiterlesen →

Permalink

Videoschnitt mal wieder

Lang ist es her, dass ich die letzte Aufnahme von der Videokamera in eine DVD verwandelt habe. Muss wohl irgendwann um 2010 gewesen sein. Jetzt war es wieder soweit, mein Sohn hatte im November ja eine Abschlußveranstaltung bei der Kinderkunstwoche und seitdem warteten 2 DV-Cassetten auf die Weiterbearbeitung am Rechner. Und jetzt hatte ich endlich Zeit das zu tun.

Weiterlesen →

Permalink

Blick zurück nach vorn

Schon lange nichts mehr hier geschrieben. Das Jahresende bringt es leider mit sich, dass ich als armer Vereinsvorstand immer arg beschäftigt mit anderen Dingen bin. Trotzdem möchte ich aber jetzt mal was gegen diese Leere tun und habe lange gegrübelt, wie ich meine Schreibblockade überwinden kann. Also nicht nur die durch Überbeschäftigung verursachte, sondern auch die Leere im Kopf die mit dem Gedanken „Interessiert doch eh keinen“ einhergeht. Und nachdem ich bei meiner Bloggerkollegin Julia deren Jahresrückblick gelesen habe, kam mir die Idee, auch einen Jahresrückblick zu schreiben. Aber keinen Rückblick auf 2015, sondern einen vorausschauenden Blick nach 2016. Sozusagen ein kleiner Zukunftsroman…

Weiterlesen →

Permalink

Kunden verlieren für Dummies

So, heute habe ich der lange benutzten Mailadresse bei GMX den Todesstoß versetzt und sie gelöscht. Denn nach den letzten Eskapaden dieser Firma will ich da nicht mal mehr ein kostenloses Mail-Konto. Und auch sonst bin ich ein wenig genervt.

Weiterlesen →

Permalink

Qualifiziert euch!

Vorletzte Woche kam in unserer Lokalzeitung die Nachricht, dass der Autozulieferbetrieb hier um die Ecke gerade die Hälfte der Belegschaft entlassen hat. Das macht natürlich betroffen, zumal ich vor vielen Jahren dort auch mal einen Ferienjob gemacht habe.

Weiterlesen →