Simulierte Flieger

Seit ich Computer habe (und das sind mittlerweile schon etwa 45 Jahre) hat mich ein Spiele-Typ immer schon sehr gefesselt, nämlich die Flugsimulation. Auf dem Commodore 64 gab es mal den Sublogic Flight Sim, einfache Drahtmodell-Grafik aus der man erahnen konnte, dass man gerade in der Gegend von San Francisco unterwegs ist. Sublogic wurde dann irgendwann von Microsoft gekauft und es gab den Microsoft-Flugsimulator, der auf dem PC lief. Mittlerweile habe ich kein Microsoft-Betriebssystem mehr, also nehme ich einen Open Source Simulator, nämlich FlightGear.

Weiterlesen

Zensur durch KI

Viele Produktseiten geben den Nutzern die Möglichkeit, die gekauften Produkte zu bewerten und ein paar Worte darüber zu schreiiben. So auch Google in seinem Play-Store. Vor langer Zeit habe ich da mal eine Rezension für Samsung Health geschrieben, heute kam eine Mail, dass diese Rezension entfernt wurde „weil über automatisierte intern Mechanismen erkannt wurde“ dass sie gegen die Richtlinien verstößt.

Weiterlesen

UI des Grauens

Heute war ich beim Weisella-Werksverkauf in Neu-Ulm um Material für die Care-Pakete einzukaufen die bis Weihnachten verschickt werden. Da mein Sohn ein großer Fan des schienengebundenen Nahverkahrs ist war es klar, dass wir danach noch die beiden Straßenbahnlinien in Ulm in voller Länge nutzen müssen, denn das ist für ihn sozusagen das Highlight des Tages während der Einkauf nur ein Nebeneffekt war. Gesagt getan, der nächste P+R Platz mit Straßenbahnanschluß relativ zu Weisella scheint der am Kuhberg zu sein.

Weiterlesen

Guitar modding experiment

A few years ago I got myself a used Epiphone Les Paul Special II for about 70€, which was really cheap. Then a few weeks ago I wanted to try out modding guitars, so this Les Paul was the designated „vicitim“ for my experiments. Before the modding it looked like this:

The guitar laying on my desk, ready to get new strings and new pickups.

So I got myself a set of cheap „zebra humbuckers“ at Amazon and tried to replace the pickups.

Weiterlesen

Wie man schnell reich wird (oder arm)

Neulich kam jemand aus unserem Freundes- und Bekanntenkreis und meinte, ob ich Interesse an einem Zoom Call zum Thema „Money Mindset“ hätte. An dem Termin hatte ich aber schon was anderes vor, und bei den diversen Buzzwords die verwendet wurden gingen bei mir im Kopf sowieso die Alarmglocken an. Gestern gab es wieder so einen Call und ich habe mir das dann mal angesehen, der Call fand von 21 bis 22 Uhr statt. Im folgenden wrde ich meine Notizen mal aufarbeiten und ordnen.

Weiterlesen

Game over?

Ende 2022 habe ich angefangen, mein Musik-Üben mit Klavier, Gitarre, Bass und Ukulele auf die App Yousician zu verlagen. Nun nach eietwas mehr als einem halben Jahr ziehe ich Bilanz meiner bisherigen Erfahrungen und die sind aktuell gar nicht mehr so positiv wie am Anfang. Vielleicht leigt das auch daran, dass ich unlängst das Buch „Essentialism“ von Greg McKeown gelesen habe, aber ich habe die letzten Tage mal reflektiert und überlegt, wie ich meine Erfahrungen mit der App aus Sicht des „Essentialism“ bewerten soll.

Weiterlesen

Musik und der Frust

Zum Ausgleich für den alltäglichen Stress mache ich ja gerne Musik und versuche mir Klavier, Bass, Gitarre und Ukulele beizubringen. Das macht manchmal Spaß, machmal frage ich mich allerdings auch, ob ich nach den vielen Jahren die ich das schon tue nicht viel besser sein müsste. Dann sieht man z.B. wieder ein Video auf YouTube wo jemand verdammt gut spielt und vergleiicht das mit den eigenen Fähigkeiten und schon ist man frustriert, weil man davon noch Lichtjahre entfernt ist. Allerdings muss man dabei ein paar Dinge im Kopf behalten die man in seinem Frust gerne übersieht. .

Weiterlesen

Hallo 49 Euro Ticket

Im vergangenen Jahr konnten wir für 3 Monate ausprobieren, wie ein bezahlbarer ÖPNV aussehen könnte. Es war gut und schön, aber leider auf drei Monate begrenzt. Nun gibt es das Nachfolgemodell, das Deutschlandticket für 49 Euro. Und ja, da mein Sohn mit dem ÖPNV zur Arbeit fährt haben wir natürlich interesse an diesem Ticket. Doch es ist ausreichend nervig um einen Rant zu schreiben.

Weiterlesen

Soundstudio

Eine meiner großen Leidenschaften ist die Musik. Und so versuche ich mich mit allen möglichen Instrumenten, Bass, Gitarre, Ukulele und auch Klavier. Meine musikalischen Wurzeln liegen ja bei den Tasteninstrumenten, aber auch das Geklampfe auf den Saiten macht Spaß. Nun habe ich auch mal eine DAW, eine Digital Audio Workstation ausprobiert.

Weiterlesen