Neuer Schreibtisch

Nein, nicht real, nur auf dem PC. Heute ging die Meldung durch die Newsticker, dass Debian 7.0 („Wheezy“) als Standarddesktop Xfce haben wird. Für mich war das Grund genug, mal einen intensiveren Blick auf Xfce in Squeeze zu werfen. Was soll ich sagen, es gefällt mir und ich werde das mal für die nächste Zeit nutzen. Damit fallen auch die unerklärlich langen Startzeiten von KDE4 bei Squeeze endlich weg.

Hallo Wheezy

Wheezy ist die nächste Version von Debian und mittlerweile im „frozen“-Status. Grund genug für mich, heute mal einen Rechner im Testlabor mit Wheezy zu bestücken und auszuprobieren. Sieht recht gut aus und wird wohl nach Freigabe auch auf meine Arbeitsrechner im Büro und daheim installiert werden. Obwohl ich ein langjähriger KDE-Nutzer bin könnte ich mich schon auch mit Gnome 3 anfreunden. Sieht recht nett aus.

 

Druckertausch

Letzte Woche stellte ich fest, dass mein Farbdrucker leere Patronen hatte. Daraufhin habe ich neue Tinte geordert und die Patronen eingesetzt. Das war letzten Freitag. Am Sonntag wollte ich was Drucken und es kam sehr suboptimal heraus. Ein „Nozzle-Check“ bescherte mir dann nebenstehendes Ergebnis. Schwarze Fotopatrone lausig,  die anderen Farben auch lausig und die schwarze Schritpatrone bzw. der Teil des Druckkopfes scheint massive Aussetzer zu haben.

Weiterlesen

Der kleine Translator

Seit kurzem ist meine Frau eine selbständige Unternehmerin, sie übersetzt als Freiberuflerin Texte zwischen Italienisch (ihre Muttersprache), Deutsch und Englisch und da sie Medizin studiert hat natürlich am liebsten medizinische Texte. Wenn ihr also mal was zum Übersetzen habt, meldet Euch. Das hat mich inspiriert, es auch mal etwas zu übersetzen, bei mir gehts aber nur zwischen Englisch und Deutsch.

Weiterlesen

Mein erster Screencast

Weil es schon spät ist hier einfach mal das Video zum angucken:

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=11wxKOhoaM4]

Einen ausführlicheren Blogartikel zum Thema „Übersetzen“ gibt es dann in den nächsten Tagen.

[ratings]

Wenn man es falsch anfängt, kann es nix werden

Was habe ich mich gestern rumgeärgert bei meinen Versuchen einen Screencast zu erstellen. Tolle Programme mit GUIs ausprobiert nur um dann zu sehen, dass diese Programme mit meiner vertrackten Sound-Konfiguration nicht klarkommen.

Weiterlesen

Skype 4.0 für Linux ist da

Gerade gesehen, dass es eine neue Linux-Version von Skype gibt. Habe die mal gezogen und installiert, scheint ganz gut zu funktionieren.

Mein neuer Finanzmanager

Nach dreieinhalb Jahren mit GnuCash bin ich gestern nach einer langen Sitzung mit der Eingabe von vielen geplanten Zahlungen dann doch ein wenig frustriert gewesen. Denn man kann zwar geplante Zahlungen schön vorbereiten, aber es gibt keine schöne Übersicht die einem sagt, was z.B. diesen Monat noch an Zahlungen kommt. Und selbst das Rumschubsen der Maus über den Kalender bringt keine Erleuchtung, denn man sieht nur den Namen und die Häufigkeit, nicht aber die Höhe der geplanten Transaktion.

Weiterlesen

Vergleichstest: 3 OCR Engines unter Linux

Neulich kam meine Frau mit der Bitte, ein als PDF empfangenes Fax in Text umzuwandeln. Denn im PDF-Betrachter konnte man nur Graphik ausschneiden, aber keinen Text. Also Zeit für mich, mich mal ein wenig mehr mit den OCR (Optical Code Recognition) Programmen unter Linux zu beschäftigen.

Weiterlesen

Elektronische Doku auf dem eBook-Reader

Für die Arbeit darf ich mich gerade mal ein wenig in Autoconf einarbeiten. Da wäre natürlich Lesestoff nicht verkehrt. Bei O’Reilly gibt es ein eBook „Autotools, 1st edition“ welches einen ganz interessanten Eindruck macht, aber knapp 36 Dollar sind auch kein Pappenstiel. Also mal die sehr umfangreiche Online-Doku zu Autoconf gesichtet und festgestellt, dass ich erst mal die lesen will. Natürlich auf meinem eBook-Reader. Das war aber gar nicht so einfach wie ich es mir vorgestellt habe.

Weiterlesen