Bas(h)telstunde

Früher hatte ich diverse Fachzeitschriften abonniert, aber das habe ich mittlerweile aufgegeben, denn da der Mensch ja bekannterweise zur Kategorie „Jäger & Sammler“ gehört bedeutet so ein Zeitschriften-Abo, dass jeden Monat ein Stapel Papier kommt, den man irgendwo archivieren „will“, denn natürlich könnte man alte Zeitschriften auch ins Altpapier geben, aber da man ja mal was dafür bezahlt hat und da vielleicht was drin ist was man irgendwann nachgucken will. Ihr seht das Problem. Mittlerweile gibt es diverse Zeitschriften im digitalen Abo.

Weiterlesen

Jeder kann programmieren

Unter diesem Titel ist jetzt ein Projekt in Berlin gestartet worden welches den Leuten angeblich die Berührungsängste vor den IT-Themen nehmen soll, frei nach dem Motto zum Programmieren braucht man ja nur sein Gehirn und das hat ja jeder seit seiner Geburt im Kopf.

Weiterlesen

Debugging-Story

Heute habe ich es endlich geschafft, den „Fehler“ in einem Firefox-Plugin (man könnte auch sagen „plag ihn“) zu finden. Es geht um das evince-browser-plugin welches für einen Firefox 10 auf einer embedded-Linux Plattform basierend auf ARM zu übersetzen war. Übersetzt hat es auch ganz gut, aber laufen wollte es nicht. Das öffnen von PDFs im Firefox endete in schneeweißen Browserfenstern und auf einem xterm von dem der Firefox augerufen wurde las man: toolkit is not Gtk2

Das war die Ausgangssituation und natürlich war ich mir sicher, dass der Browser mit Gtk2 gebaut war. Also hieß es nun rausfinden, was da schiefgeht.

Weiterlesen

Wie man Fehlermeldungen NICHT schreiben sollte

Aus aktuellem Anlass hier mal ein Rant über das was mir gerade beim Rumspielen mit OpenEmbedded passiert ist. Die aktuelle Version hat nun auch „hob“ integriert, ein grafisches User-Interface. Und das macht Probleme.

Weiterlesen