Windows 10 – wie kann man nur?

So, jetzt musste ich mich doch tatsächlich mal etwas näher mit Windows 10 beschäftigen. Denn in unserem Verein haben wir uns einen neuen PC geleistet und dank unseres Dachverbandes sind wir leider genötigt, das Verwaltungsprogramm auf einem Windows-PC laufen zu lassen. Und wenn man heute einen neuen PC kauft, dann bekommt man das neueste und tollste Windows aller Zeiten geliefert, nämlich Windows 10.

Weiterlesen

Buzzwords first, Denken second

Das derzeit beliebteste Buzzword für das Bullshit-Bingo ist wohl „Digitalisierung“. Jeder Furz muss digitalisiert werden und eine Partei wirbt gar mit dem Slogan „Digitalisierung first, Bedenken second“.  Tja, und weil man eben das (Be)Denken hinten anstellt sollen jetzt 40 Millionen Haushalte mit den Segnungen der Digitalisierung beglückt werden. Dem herkömmlichen Stromzähler soll es an den Kragen gehen, digital ist die neue Devise statt diesem mechanischen Drehzählwerk.  Weiterlesen

Du hast keine Wahl, also…

Diese Woche hatte ich wieder ein Erlebinis das in die Kategorie der Dinge fällt, die ich eigentlich gar nicht haben will. Ich musste mit meiner Tochter zum „Beratungsgespräch“ beim Kieferorthopäden da – trotz in der Vergangenheit „erfolgreich“ abgeschlossener kieferorthopädischer Behandlung – wieder eine deutliche Fehlstellung der Zähne hat.

Weiterlesen

Telekom-Adventure – Episode 3

Als ich vor knapp vier Wochen diesen Artikel über den aktuellen Stand meines Router-Problems gebloggt hatte war ich ja noch sehr optimistisch, dass alles was ich jetzt tun müsse nur noch sei, mal zu prüfen ob der zurückgeschickte Speedport 921V aus meinem Vertrag ausgebucht wurde. Doch leider habe ich diese Rechnung ohne die Telekom gemacht und nicht berücksichtigt, dass der Mitarbeiter des Monats bei der Telekom anscheinend Murphy mit Nachnamen heißt.

Weiterlesen

Broken by design

Am Wochenende hatte ich mal wieder den ultimativen „Facepalm“-Moment. Grund war das Verwaltungsprogramm für unseren Schützenverein. Ich bin ja Vorstand und darf mich in dieser Funktion auch mit der Mitgliederverwaltung auseinandersetzen.

Weiterlesen

Return to sender

Gestern habe ich eine Benachrichtigungskarte des DHL-Paketboten aus dem Briefkasten gefischt. Er war angeblich um 16:18 Uhr da und es hat keiner aufgemacht, obwohl bis auf mich eigentlich alle zuhause waren. Und auf der Karte stand vermerkt dass ich ein Paket abholen kann, es kostet aber 10 €. Das ist verwunderlich, denn wenn wir was bestellen, dann niemals per Nachnahme. Heute habe ich dann das Paket abholen können. Und es kam mir sehr bekannt vor.

Weiterlesen

Ach Telekom…

Vor knapp einer Woche hatte ich wieder so einen Anruf von einem „Kundenbetreuer“ der Telekom. Der meinte ich sei ja so ein guter und langjähriger Kunde, und da wolle er mir mal „was gutes tun“. Also habe ich mir angehört, was er denn da tun wolle.

Weiterlesen

Telefone und Gedächtnis

Oh, ich sehe mit Schrecken, dass mein Gedächtnis nachlässt. Denn am Wochenende ärgerte ich mich mal wieder maßlos über die Schnurlostelefone der Marke Gigaset. Die Schnurlostelefone im Haus gaben so nach und nach den Geist auf und da hieß es am Samstag dann Ersatz beschaffen.

Weiterlesen

Ach Telekom…

Gerade meine Mails gesichtet, da finde ich eine von der Telekom mit dem Betreff „Kündigung ihres Xtra-Vertrages“. Nanu denke ich und schaue genauer.

Weiterlesen

Kontrollverlust

Ich nutze unter anderem kein Windows 10 weil ich nicht will, dass mir Microsoft ungefragt irgendwelche Sachen auf den PC nageln kann. Ich möchte mich nämlich gerne der Illusion hingeben, noch ein wenig Kontrolle über das zu haben, was auf meinen Geräten läuft. Diese Illusion hat mir heute mein Samsung Smartphone gründlich vermiest.

Weiterlesen