Permalink

Verzweiflung, pure Verzweiflung

Wenn ich diese Tage bei den Bloggern die ich regelmäßig lese vorbei schaue, dann packt mich die Verzweiflung. Denn alle die gerne auch mal positive Dinge in ihr Blog schreiben sind momentan in einer sehr aufewühlten Phase. Micha stellt beispielsweise … Weiterlesen

Permalink

Die Zeichen der Zeit

Seit Ende des letzten Jahrtausends bin ich Gewerkschaftsmitglied. Damals trat ich ein als mein damaliger Arbeitgeber einen Firmenbereich dem ich angehörte verkaufen wollte und da wollte ich natürlich die Gerwerkschaft als Verhandlungspartner stärken. Mittlerweile sind mehr als 15 Jahre ins … Weiterlesen

Permalink

Der Spion in Deinem Betriebssystem

Nachdem wir in den letzten Tagen ein wenig auf Adobe geschimpft haben die mit ihrem Produkt Adobe Digital Editions in den eBook-Bibliotheken der Benutzer rumschnüffeln können wir heute sozusagen das goldene Hörgerät für totale Ignoranz von Privacy und Datenschutz-Belangen im … Weiterlesen

Permalink

Das Mantra des Neoliberalismus heißt unter anderem „Privatisierung“, denn private Firmen können ja angeblich alles viel besser als es der Staat je tun könnte. Und vor allem billiger und obwohl der Staat nur Daseinsvorsorge betreibt sind private Unternehmungen immer gewinnorientiert. Und so gibt es viele der sogenannten „Public Private Partnerships“ die für Kommunen langfristig gründlich in die Hose gehen. Ein solches Debakel gibt es jetzt auch im Zusammenhang mit dem Umgang mit Flüchtlingen die von dem privaten Sicherheitsdienst der eine Flüchtlingsunterkunft betreibt mißhandelt wurden. Bloiggerin Tante Jay hat hier einen sehr lesenswerten Rant geschrieben den man eigentlich nur unterschreiben kann. Und der Postillion hat auch gleich einen Vorschlag, wie mit den Mitarbeitern des Wachdienstes zu verfahren sei, allerdings ist diese „Satire“ schon wieder sehr grenzwertig, denn in einem Rechtsstaat haben auch Täter ein Anrecht auf ein faires Verfahren.

 

Permalink

Öfter mal was Neues. Nachdem in den vergangen Wochen uns immer wieder ein Totalausfall der Telefonie genervt hat habe ich nun ein anderes Phänomen. Ein Telefonat wird geführt, aber da meine Telefone ja intern als ISDN laufen und damit 2 parallele Gespräche möglich sein sollten will nun ein anderes Familienmitglied auch telefonieren. Das scheitert aber und im Routerlog findet man nur den Eintrag, dass DSL-Telefonie nicht erfolgreich war wegen Fehlercode 606. Wenn das der SIP-Status Code ist, dann hieße das übersetzt: „Not acceptable“. Auf unserer Seite haben wir jedenfalls nix an der Konfiguration gedreht und früher ging es problemlos zwei Gespräche gleichzeitig von verschiedenen internen Telefonen (an der ISDN-Anlage) zu führen. Heute abend scheitert das wieder mal grandios. Aber ok, wenigstens kann einer im Haus noch telefonieren. Ist immerhin besser als Totalausfall. Trotzdem nervt es gerade wieder mächtig.

Permalink

Am Vorabend des Krieges

Die letzten Tage sind wieder mal ein Ausbund an Kriegstreiberei durch unsere ach so zivilisierte „westliche Welt“. Was mich noch hoffen läst sind die diversen Kommentare dazu in der Blogsphäre.  Das Aristo-Blog fragt hier sehr zurecht „Regiert der Irrsinn in … Weiterlesen

Seite 5 von 8« Erste...34567...Letzte »