Die Tötungsmaschinerie

Diese Woche hat The Intercept  „The Drone Papers“ veröffentlicht. Dort ist dokumentiert, wie die Tötungsmaschinerie der USA abläuft. Der sogenannte Krieg gegen den Terror läuft ja extrem asymetrisch ab und die USA töten fast täglich Unschuldige. Weiterlesen

Bomben-Bastler

Ich kann mich noch gut an meine Kindheit erinnern. Mit 12 bekam ich von meinem Vater einen Kosmos „Elektromann“ geschenkt. Das war so ein Experimentierkasten mit dem man elektische Dinge basteln konnte, einen Elektormagnet, ein Kohlemikrofon, eine Klingel, ein Elektisiergerät und man konnte sogar einen Motor selbst wickeln. Und zwei Jahre später bekam ich sogar einen Philips-Elektronikkasten mit dem man sich Blinklichter oder sogar ein Mittelwellenradio basteln konnte. Ich habe damals viel über Physik und Elektronik gelernt und das hat wohl auch meine Berufswahl beeinflusst. Heute hingegen ist alles anders. Da muss man aufpassen, wenn die Kinder basteln. In Texas wurde jetzt ein 14-jähriger Schüler verhaftet weil er sich eine Digitaluhr gebastelt hat und diese in die Schule mitgebracht hat um sie dem Technik-Lehrer zu zeigen. Denn man hielt diese Digitaluhr für eine Bombe.

Weiterlesen

Die Links des Tages – 2015-08-16

Mein Urlaub geht in den Endpurt und ich poste hier mal die Links die zum Teil auch schon älter sind, sich aber eben angesammelt haben:

  1. Die NachDenkSeiten sagen „Bye bye Europe“ und beschreiben, wie Deutschland wieder mal die Macht in Europa ergreift.
  2. Jochen Hoff spricht sie für eine „Maut für Fernbusse“ aus, denn die fahren auf von der Allgemeinheit finanzierten Straßen während die Bahn für die Benutzung des Schienennetzes jetzt extra zahlen muss.
  3. Jörg Wellbrock denkt über den Sinn und Nutzen von Facebook-Sperren gegen rassistische Hetzer nach. Er kommt zu dem Schluss: „Gut fürs Ego, mehr nicht.“ Bei Zoë Beck gibt es einen alternativen Ansatz, nämlich eine Menge von Fakten die man den Hetzkommentatoren auf Facebook entgegensetzen kann. Absolute Leseempfehlung von meiner Seite für diesen hervorragenden Artikel und Danke an Pia Zieflie die heute auf Twitter darauf hingewiesen hat.

Die Links des Tages – 2015-08-05

Mal wieder ein paar interessante Links. Da ich heute ziemlich viel dazu kommentiere hier erst mal ein Weiterlesen-Link damit das nicht die Übericht total zukleistert. Weiterlesen

Wann wird Eiertanz olympisch?

Gerade in den Links die Thematik der Anschläge auf Flüchtlingsheime gehabt und schon flattert mir via Twitter dieses schöne Video aus der Bundespressekonferenz in die Timeline:

Während Martin noch rätselt ob da in der ersten Reihe irgendwo eine Schüssel mit heißem Brei rumstand frage ich mich, wann der Eiertanz olympisch wird? Die Mannschaft für Deutschland seht ihr ja im Video…

Die Links des Tages – 2015-07-29

Heute ist die Linkliste etwas länger, aber dafür gut gemischt.

  1. Der erste Link fiele in die Kategorie „Lustiges“ wenn es nicht so ein grausames Beispiel von Amtsschimmel und Erbsenzählerei wäre. Es geht um die Möglichkeit von Pflichtverteidigern, ihre Kopierkosten abzurechnen, aber eben nur wenn sie Papierkopien machen. Scannen sie etwas und drucken es später aus, dann geht das angeblich nicht. Und soll ich Euch was sagen: Mein Officejet macht Papierkopien indem er die Vorlage scannt und danach ausruckt…
  2. Der Spiegelfechter beschäftigt sich heute mit verschleiernder Sprache die in Euphemismen wie „Besorgte Bürger“ mündet, wenn es um die neuen Nazis geht. Mittlerweile haben wir fast täglich einen Anschlag auf Asylbewerberheime oder Leute die sich für Flüchtlinge einsetzen. Sascha Lobo schreibt hier im Spiegel sehr treffend, dass diese Attentäter durchaus als Terroristen zu bezeichnen sind.
  3. Die Türkei führt nun wieder offen Krieg gegen die PKK. Und die Nato schaut dabei zu. Deutsche Waffenexporteure freuen sich, hat doch die PKK die Waffen von uns für den Kampf gegen ISIS bekommen. Sozusagen eine Win-Win-Situation für die Kriegs-Profiteure.
  4. Zur Abwechslung mal ein nützlicher Link. Das ToolBlog listet „die richtigen Fragen zum Herunterschalten„. Ein Ansatz bei dem das Prinzip gilt, dass nicht der reich ist der viel hat, sondern der, der wenig braucht.
  5. Philippe Legrain schreibt über „The Eurozone’s German Problem„. Wieder jemand der erkannt hat, dass es die deutsche Wirtschaftspolitik ist an der Europa zu zerbrechen droht. Leider wird auch dieser Mahner von unseren neoliberalen Ideologen nicht gehört werden. Passend dazu hat Heiner Flasbeck einen Rant über das Sondergutachten des Sachverständigenrates geschrieben in dem er er deutlich erwähnt, dass er die Ignoranz der sogenannten Wisschenschaftler nicht mehr ertragen kann.
  6. Und während unsere Austeritäts-Verfechter sich wohlwollend auf die Schulter klopfen und in ihrer eigenen Dummheit hochloben passiert in Griechenland eine humanitäre Katastrophe in einem Ausmaß, welche für ein zivilisiertes Europa eigentlich eine fürchterliche Schande und ein Mahnmal des Versagens der Poltik darstellt. Unfallopfer müssen sterben weil niemand die medizinische Versorgung bezahlen kann und auch Rettungsdienste aus Kostengründen eingestellt wurden.
  7. Aus der Kategorie „Nützliches“ gibt es auch noch „The Ultimate Guide to Note-Taking„. Also eine sehr umfassende Anleitung, wie man sich sinnvolle Notizen erstellt. Sowohl auf Papier als auch in elektronischer Form. Gefunden via ToolBlog.
  8. Aus der Kategorie „Datensicherheit ist zu anstrengend“ beschreibt TheDailyWTF heute einen ganz neuen und revolutionären Password-Manager.
  9. Gerade habe ich im Podcast eine Geschichte gehört, die es mir wirklich eiskalt den Rücken runterlaufen lässt. Wir Software-Entwickler sind ja gewohnt, dass man Programmierarbeiten „aus Kostengründen“ nach Indien „outsourced“, aber das passiert halt nicht nur mit Software, sondern unter anderem auch mit Medikamententests. Und wenn dabei Testpersonen sterben dann werden diese elegant aus der Statistik herausgerechnet, denn man hat ja schließlich ein positives Gutachten für den Auftraggeber aus Deutschland abzuliefern. Der WDR hat diese Story die eigentlich nur noch betroffen macht ob der Korruption und Gier die da mit im Spiel ist.

 

Auf der Flucht

In meiner Kindheit gab es eine Fernsehserie mit dem Title „Auf der Flucht“ bei der der Protagonist Dr. Richtard Kimble auf der Flucht war um den wahren Mörder seiner Frau zu finden. Auch meine Mutter war ein Flüchtling, geboren wurde sie 1917 irgendwo in der Nähe von Danzig und die Familie musste dann am Ende des 1. Weltkrieges fliehen und so landete sie hier in Bayern. Und obwohl wir nun fast 100 Jahre später haben gibt es immer noch Flüchtlinge vor Krieg und Gewalt. Und damit verbunden eine „Flüchtlingsproblematik“, ein Wort das mir in der Seele bereits weh tut, denn ein Flüchtling hat schon genügend Probleme seine Heimat aufzugeben, so dass er weiteren Stress am Zielort seiner Flucht eigentlich gar nicht braucht.

Weiterlesen

Kanada hat gerade um die Aufnahme in die Liga der faschistischen Schurkenstaaten ersucht

Die erschreckendste Meldung heute war, dass Kanada gerade neue Anti-Terror-Gesetze beschließt. Der Artikel bei Heise liest sich wie eine Gruselstory aus dem finstersten Mittelalter oder wie ein schreckliches Endzeit-Szenario.

Weiterlesen

Erlaubnis zum Krieg

Es ist grotesk, was gerade auf der Welt passiert. Ein Haufen durchgeknallter Fanatiker kann mordend durch den Nahen Osten ziehen und auch wenn alle sich empören gelingt es doch nicht, dieser Organisation den Geldhahn zu schließen, sondern man kauft ihr billiges Öl ab um die Profite zu sichern. Und dann lese ich, dass der amerikanische Präsident Barack Obama nun vom US-Kongress erweiterte Befugnisse im Kampf gegen die IS haben will. Es ist bizarr, denn das ist genau der gleiche Mann, der jede Woche die Ermordung von Menschen durch Drohnen persönlich autorisiert. Und wenn dabei dann mal ein 13-jähriges Kind verbrannt wird, dann ist das halt ein unvermeidbarer Kolateralschaden, oder? Wer hat ihm denn hier die Erlaubnis zum Massenmorden gegeben? Bin ich der einzige dem das ein wenig seltsam vorkommt?

[ratings]

Willkommen im Gesinnungsstrafrecht

Link

Rechtsanwalt Udo Vetter bloggt heute über einen bedenklichen Gesetzentwurf zur Terrorismusbekämpfung.