Permalink

Eine sehr gute Analyse der Situation in der Ukraine habe ich heute bei Einar Schlereth gelesen. Den Link zu diesem Posting bekam ich über Twitter rein.

Permalink

Denkbonus hat heute einen sehr erschreckenden Artikel über die Vorgänge in der Ostukraine gepostet. Es geht um einen Blackwater-Söldner der seine „Lizenz zum Töten“ zu Geld macht für alle anderen Verbrecher die gerne mal jemanden umbringen wollen ohne dafür die Konsequenzen tragen zu müssen.

Permalink

Der Zeit Online ist keine Hetzparole zu dumm…

…um sie nicht für ihre total bekloppte Kriegspropaganda zu benutzen. Heute hetzen wir mit dem Artikel „Keine Sanktion ist zu hart“ weiter gegen Russland. Und ich google derweil nach, ob der Zeit-Verlag mittlerweile vom Axel Springer Verlag übernommen wurde oder … Weiterlesen

Permalink

Kriegsrhetorik

Nach dem Absturz von MH17 in der Ostukraine sind wir offensichtlich auf dem besten Weg in einen neuen Krieg. Zumindest unsere Schmierfinken des sogenannten Qualitätsjournalismus überschlagen sich darin, die Trommel für einen Militäreinsatz in der Ukraine zu rühren. Und Putin … Weiterlesen

Permalink

Denkbonus hat heute einen Artikel über die Zukunft von Europa der eine absolute Leseempfehlung verdient hat.

Permalink

Wir dürfen die Kriegstreiberei nicht hinnehmen

Heute hat es mich fast vom Stuhl gerissen als ich in meinem RSS-Feedreader die neueste Schlagzeile der Zeit sah: „Wir dürfen die Annexion nicht hinnehmen„. An dieser Stelle finde ich, ja es reicht, wir dürfen diese Kriegshetze nicht mehr unkommentiert … Weiterlesen

Permalink

Finanzminister Schäuble hat heute in der Diskussion um die Krim-Abstimmung den Godwin gepullt und damit sich selbst disqualifiziert. Interessant ist aber, wie unser Qualitätsjournalismus darüber berichtet. Die Zeit mein, der Vergleich wäre gerechtfertigt, beim Spiegelfechter sieht die Analyse hingegen etwas anders aus.