Artikelformat

Reparieren zu teuer?

Gestern hat meine Liebste einen Hilferuf losgelassen, die Lautsprecher an ihrem PC wären stumm. Zunächst dachte ich, dass der Hund beim letzten Gewitter unterm Schreibtisch Schutz gesucht hat und dabei versehenlich etwas ausgesteckt hat, aber dem war leider nicht so. Also mal ran an die Hardware und Fehler suchen.

Das Problem war mit einem Multimeter relativ schnell lokalisiert, aus dem Gerätenetzteil (12V / 1,5A) kam kein Strom mehr raus. Das Ding geöffnet und dann rausgemessen, dass die Primärwicklung des Transformators wohl unterbrochen ist. Wobei ich mich frage, wie so etwas passieren kann, denn das ist ja eigentlch nur Draht. Egal, um es zu reparieren bräuchte man einen neuen Transformator.

Das Original-Ersatzteil gibt es natürlich nicht bei den einschlägigen Elektronikversendern. Das was dem am nähesten käme wäre ein Transformator mit 2x 12 V sekundär, aber wohl größer, d.h. ich bräuchte auch noch ein passendes neues Gehäuse, denn natürlich hat man so was mit 220V nicht als „fliegenden Aufbau“ unterm Schreibtisch stehen. Alternativ gäbe es auch Print-Trafos, aber auch hier wäre dann ein neues Gehäuse Pflicht. Kosten in jedem Fall mindestens um die 25 €, also in etwa der Preis für den man auch ein beliebiges anderes billiges Lautsprechersystem bekommen würde.

Aber dann fiel mir ein, dass ich aus meiner CB-Funk-Zeit in den 80er Jahren noch ein 12V Netzteil für die damalige „Heimstation“ bestehend aus Mobilfunke, Antenne und Netzteil rumliegen habe. Also das kaputte Lautsprechernetzteil genommen, das Kabel zum Lautsprecher abgezwickt, abisoliert und an das alte Netzteil angeschlossen. Funktioniert wieder, Reparaturkosten 0,00€. So mag ich das.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 von 5)

Loading...

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.