Permalink

dem glaubt man nicht. Und Poroschenko “berichtet” schon wieder von einer russischen Invasion in der Ostukraine. Eine Meldung, die von unseren Qualitätsmedien natürlich begierig aufgenommen und weiterverbreitet wird, auch wenn wir von den beiden vorherigen Invasionen Russlands in der Ukraine doch schon langsam skeptisch sein müssten, wenn die Junta in Kiew mit solchen Geschichten kommt.

Permalink

Die den Hals nicht vollbekommen

Gerade vorhin hat Heise einen Artikel veröffentlicht demzufolge Verlage ihren Käufern verbieten können gebauchte eBooks zu verkaufen. Angeblich wäre ein Gebraucth-eBook-Markt nicht im Interesse von Autoren, Verlagen, Händlern und Käufern. Die ersten drei mag ich ja noch verstehen, aber als Käufer stelle ich mir schon die Frage, warum ein Markt für gebrauchte eBooks nicht in meinem Interesse sein sollte.

Weiterlesen →

flattr this!

Permalink

Frust over IP

Im Netz der Telekom ist aktuell wohl der Wurm drin. Wir sind mal wieder nicht per Festnetz-Telefon (VoIP) erreichbar, die Routerlogs reichen bis 15:18 zurück und da steht dann:

28.08.2014  15:18:56 Es ist ein allgemeiner Fehler bei der DSL-Telefonie aufgetreten: Es ist ein Serverfehler aufgetreten (SIP Fehlercode 500) (V012)

Und dieser Zustand dauert aktuell (19:47 Uhr) noch an. Der zweite stundenlange Totalausfall seit Sonntag. Bravo Telekom, ich hege so langsam Zweifel an Eurer Kompetenz. Zum Glück funktionieren die Mobiltelefone noch für Notfälle.
Weiterlesen →

flattr this!

Permalink

Linux auf dem Desktop

Linus hat ja neulich mal wieder verlauten lassen, dass er unbedingt will, dass Linux auch den Desktop erobert. Bei mir läuft Linux seit 10 Jahren daheim und in der Firma auf dem Desktop, trotzdem gibt es immer wieder Stolperstellen die mich dann auch mal was anderes ausprobieren lassen. So bin ich heute auf meinen Rechnern von Gnome 3 auf Xfce 4 umgestiegen.

Weiterlesen →

flattr this!

Permalink

Dass das deutsche Schulsystem eines der sozial selektivsten der Welt ist, ist inzwischen zum Allgemeinplatz fortschrittlicher Kritik am Bildungssystem geworden. Ob dies jedoch das wichtigste, geschweige denn einzige Problem der Bildungspolitik ist, darf getrost bezweifelt werden. Der Streit geht eher um die Ein- versus Mehrgliedrigkeit des Schulsystems oder die Frage, ob das Abitur und ein anschließendes Studium allen oder nur wenigen möglich sein sollen. Grundlegendere Fragen werden von den üblichen Diskursen oft mehr überdeckt denn thematisiert. Fragen etwa wie: Was brauchen und wie lernen Kinder eigentlich? Zur Frage, was an deutschen Schulen jenseits der üblichen Kritik noch zu kritisieren ist, sprach Jens Wernicke mit der Pädagogin, Politologin und Fachbuchautorin Magda von Garrel. Weiterlesen auf den NachDenkSeiten.

Permalink

Kundenvergraulen für Dummies

Momentan bin ich ein wenig sauer auf die Telekom. Gestern abend hatten wir wieder stundenlang Ausfall beim IP-Telefonieren, was aber wohl momentan anscheinend bundesweit Probleme macht. Noch ärgerlicher ist, dass ich beim Mobilfunkvertrag über ein Handy-Update nachdenke und mir dabei total verschaukelt vorkomme.

Weiterlesen →

flattr this!

Seite 1 von 14412345...102030...Letzte »