Permalink

Datenschutz und Privatsphäre

Soziale Netze sind schön und nett, aber was mich nervt ist dieses ständige Betteln nach weiteren Kontaktdaten. Natürlich wird das in den sozialen Netzen nicht so formuliert sondern man macht es dem Benutzer mit „Laden Sie Ihr Adressbuch hoch und sehen sie, wer von ihren Freunden noch bei uns ist“. Wie so was dann von der anderen Seite aussieht konnte ich diese Woche erleben.

Weiterlesen →

Permalink

Adventskalender-Bastelei

img_-htr5m9

Heute morgen habe ich meine Frau mit einem selbstgebastelten Adventskalender überrascht. Das Ding hatte ich in einem Buch über Adventskalender irgendwann im letzten Jahrtausend gefunden, aber jetzt ist das Buch verschollen, also musste ich meine Erinnerung bemühen um die Bastelei zu machen. Hier nun das „Making of“, eine kleine Anleitung wie man den Adventskalender bastelt. Ihr braucht dazu einen festeren Fotokarton (mindestens 200g/m²), viel Papierkleber, Schere und entweder Beistift, Zirkel und Lineal oder ein passendes Zeichenprogramm auf Eurem PC, vorausgesetzt Euer Durcker ist in der Lage, den Fotokarton zu bedrucken, dann könnt Ihr nämlich die Schnittvorlagen für die Teile direkt ausdrucken und spart Euch Arbeit.

Weiterlesen →

Permalink

Noch ein Fall von üblem Domain-Grabbing

Tja, manchmal verbirgt sich hinter einer Domain nicht das, was man da erwarteten würde. Zum Beispiel wollte ein Schokoladenhersteller, dass Domains mit „kinder“ im Namen möglichst auf seine Webpräsenz verweisen sollen, denn schließlich hat er ja ein passendes Produkt in seinem Portfolio. Nun hat es eine andere Domain innerhalb der „.de“-Hierarchie erwischt.

Weiterlesen →

Permalink

Buch gelesen: Gioconda Belli – Mondhitze

Normalerweise lese ich ja Bücher aus dem Science-Fiction Genre, also was mit Weltraum und so. Auch wenn das jetzt fertig gelesene Buch den Mond im Titel hat geht es dort nicht um das Aufheizen des Erdtrabanten sondern um ganz andere Dinge.

Weiterlesen →

Permalink

Das Problem mit den Wahlen

Ich habe ein sehr empfehlendes Buch daheim, „Mentopolis“ von Marvin Minsky und in diesem Buch gibt es auch ein schön anschauliches Beispiel was passiert, wenn man Entscheidungen von Stimmberechtigten sammelt um sie in die nächsthöhere Ebene als „Gruppenergebnis“ zu kommunizieren. Eventuelle Ähnlichkeiten mit kürzlich stattgefundenen Wahlen sind natürlich total zufällig.

Weiterlesen →

Permalink

Neulich ist es mir doch glatt passiert, dass mein Vorrat an heruntergeladenen Podcasts leer war. Also musste ich mal auf die Schnelle nach neuen Podcasts suchen und bin über die Listen meiner Podcast-App Pocket Casts auf „Lage der Nation“ gestoßen. Das ist ein politischer Podcast in dem Philip Banse und Ulf Buermeyer jeden Freitag die politischen Themen der Woche zusammenfassen. Es gibt interessante Hintergrundinformationen. Nach 3 Episoden die ich jetzt gehört habe kann ich diesen Podcast nur weiterempfehlen an alle, die abseits der Mainstream-Medien einen Überblück über die wichtigsten politischen Ereignisse der Woche bekommen wollen.

Permalink

Land of the free?

Fefe hat heute eine Sammlung von Vorfällen verlinkt die am Tag 1 nach der Wahl in Amerika passiert sind. Es ist bestürzend, wie dünn doch unsere Zivilisationsdecke geworden ist.  Weiterlesen →

Permalink

Nightmare on 1600 Pennsylvania Avenue

Die USA hat gewählt. Und das leider nicht so wie es sich die Medien, die Politiker in Europa und grob gesagt „das Establishment“ gewünscht hätten. Gewonnen hat Donald Trump, der Buhmann im Wahlkampf der trotz der vielen Fettfässer (von Fettnäpfchen kann man ja kaum noch reden) in die er im Wahlkampf getappt ist nun die meisten Wahlmänner-Stimmen auf sich vereinigen konnte. Nach dem BREXIT nun schon die zweite demokratische Abstimmung die voll in die Hose gegangen ist. Das lässt ja richtig hoffen auf die Bundstagswahl 2017. Aber andererseits war die Wahl in den USA eh nur die zwischen Pest und Cholera.

Weiterlesen →

Permalink

Telefone und Gedächtnis

Oh, ich sehe mit Schrecken, dass mein Gedächtnis nachlässt. Denn am Wochenende ärgerte ich mich mal wieder maßlos über die Schnurlostelefone der Marke Gigaset. Die Schnurlostelefone im Haus gaben so nach und nach den Geist auf und da hieß es am Samstag dann Ersatz beschaffen.

Weiterlesen →

Permalink

Gestern aus dem Vereisnbriefkasten 2 Benachrichtigungen eines Paketzustelldienstes gefischt, dass sie bei uns ein Paket abgeben wollten, aber keiner da ist. Seltsam, niemand im Verein hat was an die Adresse des Vereinsheimes verschickt. Ich habe dann mal mit der Tracking-Nummer nachgesehen und festgestellt, dass das Paket 23 kg hat. Ich denke das ist eine Neuauflage des Papier-Spams und werde mich hüten, das entgegen zu nehmen. Sorry lieber Paketzustelldienst, das dürft ihr an den Absender zurückliefern.

Seite 1 von 18212345...102030...Letzte »