Permalink

Artikel 11 und RSS?

Heute habe ich mir einige Gedanken zum gestern im EU-Parlament beschlossenen Artikel 11 (Leistungsschutzrecht auf europäischer Ebene) gemacht. Der Vorschlag zu Artikel 11 steht auf der Webseite von Julia Reda.  Und dort ist relativ schwammig formuliert „Das gilt auch für Dienste, die Nachrichten systematisch auswerten, beispielsweise Aggregatoren, Medien-Monitoring oder Faktencheck-Dienste.“

Wie passt das zu meiner Realität des Nachrichtenkonsums?

Weiterlesen →

Permalink

Hier kommt Axel

Das EU-Parlament hat heute für die stark umstrittene Copyright-Richtline gestimmt. Das macht mich sehr sauer, denn mit dieser Richtline wird das Internet in Europa ins finsterste Mittelalter zurück geworfen. Als kreativer Mensch könnte ich mich also maßlos aufregen, aber dann kam mir bei der Hunderunde am Nachmittag doch gleich eine kreative Idee. Wenn die Politik will, dass wir wieder mittelalterliche Zustände im Internet haben, dann wollen wir doch die Heldentaten unser Politiker wie im Mittelalter üblich besingen. Also kam mein kreatives Gehirn nicht umhin, ein einen Mashup zu machen. Zutaten sind das Lied „Hier kommt Alex“ von den Toten Hosen (keine Panik, ich singe nicht, das wäre ein Verstoß gegen das UN-Folterverbot)  und ein leicht veränderter Text:

Weiterlesen →

Permalink

Das mediale Massaker des Julian Reichelt

Eigentlich wollte ich mich in der Fastenzeit ja gar nicht aufregen. Heute jedoch ist mein Blutdruck auf 180 und die Schuld daran gebe ich jetzt mal ganz salopp dem Chefredakteur der Bildzeitung, Herrn Julian Reichelt. Der hat heute nämlich einen Kommentar verfasst in dem er die Sensationsgeilheit seines schmierigen Drecksblattes zu verteidigen versucht. Denn Bild zeigt die Bilder vom Massaker in Christchurch bei dem es 49 Tote gab. Und das obwohl die Polizei darum gebent hat, diese Bilder und Videosequenzen nicht zu zeigen die der Täter angefertigt hat. Bild jedoch ist das absolut egal. Ich werde mir also jetzt eine Kotztüte umbinden und den Kommentar des Herrn Reichelt Stück für Stück zerpflücken.

Weiterlesen →

Permalink

Keyboardspiel macht Fortschritte

 

Nachdem ich mir Anfang Januar ein Stage-Piano mit allem drum und dran geholt habe bin ich jetzt jeden Tag fleißig am Klimpern. Das Notenheft mit den einfach zu spielenden Keyboard-Stücken macht Spaß, ebenso aber auch die Klavierschule für Einsteiger. Weiterlesen →

Permalink

Bahnsteigkarte für das Klima

Diesen Blogartikel beginne ich mit einem Zitat von Lenin:

„Revolution in Deutschland? Das wird nie etwas, wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich noch eine Bahnsteigkarte !“

Hintergrund für diese Einleitung ist das Vorhaben von Schülern, am 18. Januar bundesweit dem Beispiel von Greta Thunberg zu folgen und statt zur Schule zu gehen ihrem Beispiel zu folgen und gegen die unzureichende Klimapolitik zu demonstieren. Auch hier in Augsburg soll demonstriert werden und im Vorfeld wird nun überlegt, was es für Konsequenzen hat, wenn man als Schüler an dieser Demonstration teilnimmt.

Weiterlesen →

Permalink

Ich dreh am Rad

Nein, nicht wirklich. Aber gestern habe ich eine kleine Bastelei für meinen Sohn gemacht die ich hier mit Euch teilen möchte. Mein Sohn interessiert sich gerade für Zeitzonen und ist fasziniert, dass es z.B. bei seiner Tante in Südafrika jetzt eine Stunde später ist als hier.

Weiterlesen →

Permalink

88 und nicht leise

Mein Kellerverlies, auch als „Hades“ bekannt hat in dieser Woche wieder einen musikalischen Zuwachs bekommen. Obowohl ich ja mittlerweile sehr gerne E-Gitarre und auch den E-Bass spiele liegen meine musikalischen Wurzeln doch eher bei den Tasteninstrumenten. Mein altes Yamaha-Keyboard habe ich aber letztes Frühjahr an einen talentierten Jugendlichen verschenkt, also war ich in der Zwischenzeit mit MIDI-Keyboards zum Anschluß an den PC unterwegs, aber das war eigentlich nix wirklich für mich brauchbares. Weiterlesen →

Permalink

Changes to my Orgmode system

With the new year I applied some small changes to my GTD system in Orgmode. Its not much, but very helpful.  Weiterlesen →

Permalink

Mein Jahresrückblick 2018

Das Jahr 2018 ist bald vorbei, als mache ich das was viele Blogger machen, ich schaue aufs Jahr zurück. Hier also mein individueller Jahresrückblick.

Weiterlesen →

Permalink

Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder gehen mir die Anrufe von irgendwelchen Firmen auf die Nerven die glauben sie müssen meine Verträge mit ihnen optimieren. Ich zeige mal am Beispiel Telekom wie das geht.

Weiterlesen →